Sie sind nicht angemeldet.

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Juli 2021, 19:24

Während Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine Rede im Hochwassergebiet hält, scherzt Laschet im Hintergrund

Zitat

Während Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier eine Rede im Hochwassergebiet hält, scherzt Laschet im Hintergrund. Nach heftiger Kritik folgt eine Entschuldigung.

17. Juli 2021, 21:26 Uhr Aktualisiert am 18. Juli 2021, 15:32 Uhr Quelle: ZEIT ONLINE, dpa, sih

Foto: Armin Laschet (CDU), Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen, lacht, während Bundespräsident Steinmeier (nicht im Bild) in Erftstadt spricht und den Betroffenen Hilfe verspricht. © Marius Becker/​dpa

Unionskanzlerkandidat Armin Laschet hat sich für den Eindruck entschuldigt, der durch sein Verhalten während einer Rede von Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier entstanden ist. Die beiden Politiker besuchten gemeinsam das Hochwassergebiet in Nordrhein-Westfalen. Während Steinmeier den Menschen im besonders betroffenen Erftstadt Solidarität und Hilfe verspricht, scherzt Laschet mit den Umstehenden.


Besuch in Erftstadt: Armin Laschet lacht – und entschuldigt sich | ZEIT ONLINE



Nein, diesen Mann brauchen wir als Bundeskanzler nicht! Hier der Video-Beweis dieses makaberen Szene: Während Steinmeier über die Flut-Opfer spricht, lacht Laschet im Hintergrund - Deutschland - FOCUS Online
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Juli 2021, 19:30

Ja, sein Lachen und das einer Frau war vor einigen Minuten im ZDF Heute zu sehen. Natürlich war das unpassend, aber wäre kein Wahlkampf würde es nicht breit getreten. Durch die Fokussierung darauf geht unter, welche Äußerungen der AFD Chef tat, nämlich, dass nicht mehr für den Klimaschutz getan werden müsse, weil der Klimawandel in keiner Weise mit dem Hochwasser zusammen hinge,
Der Friede Jesu Christi sei mit euch!
Gera

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 18. Juli 2021, 19:48

Auch schlimm! Aber von AfD-lern erwarte ich gar nichts anderes. Der AfD-Chef wird ja auch nicht Bundeskanzler!
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 1 284

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Montag, 19. Juli 2021, 07:57

Noch immer ist die AFD stark genug und auch in christlichen Kreisen.
Der Friede Jesu Christi sei mit euch!
Gera

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

5

Montag, 19. Juli 2021, 10:47

Noch immer ist die AFD stark genug und auch in christlichen Kreisen.
Gera, da sind wir sicherlich einig! Jede Stimme für die AfD ist eine zuviel! Das hat aber nichts mit dem unmöglichen Verhalten von Laschet zu tun!
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

6

Montag, 19. Juli 2021, 10:52

Man muss es ja nicht unbedingt so machen, wie unsere Bundeskanzlerin, aber ihr Verhalten ist angemessen und hat auf jeden Fall Stil. Davon könnte Herr Laschet lernen:

Foto: Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und Malu Dreyer (SPD), Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, gehen gemeinsam durch den stark von Überflutungen betroffenen Ort Schuld in der Eifel Quelle: Getty Images
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Grubendol

Erleuchteter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 2 927

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

7

Montag, 19. Juli 2021, 11:43

Das ist schon bemerkenswert und vielsagend, dass sich Merkel mit Malu Dreyer und nicht mit dem Parteigenossen ablichten lässt.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 2 497

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

8

Montag, 19. Juli 2021, 12:31

Das ist schon bemerkenswert und vielsagend, dass sich Merkel mit Malu Dreyer und nicht mit dem Parteigenossen ablichten lässt.


Sehr wahr!
Liebe Grüße :)

 

Günter