Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 19. September 2018, 12:21

Landesbischof Ralf Meister: Auch AfD-Mitglieder können Christen sein

Zitat


Hannover/Osnabrück Eine Mitgliedschaft in der AfD und ein Leben als Christ schließen sich laut dem evangelischen Landesbischof Ralf Meister nicht aus, solange sich die AfD im Rahmen des geltenden Rechts bewegt. „Was nicht funktioniert, ist, Christ zu sein und sich antisemitisch, menschenverachtend, ausgrenzend, rassistisch zu äußern oder andere Menschen öffentlich und in Online-Netzwerken zu beleidigen“, sagte Meister der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Das entspreche nicht dem geistlichen Auftrag eines Christen. „Diese Haltung unterstelle ich aber nicht allen AfD-Mitgliedern“.

Man müsse deutlich machen: „Wer AfD-Mitglied ist fördert Positionen, die zu rechtsradikalen Wertverschiebungen führen.“ Er ermuntere Gemeinden, offener über Haltungen und politische Bindungen zu sprechen, erklärte der Bischof der größten deutschen Landeskirche.

http://www.haz.de/Nachrichten/Der-Norden/Bischof-Meister-Kein-Widerspruch-zwischen-AfD-Mitgliedschaft-und-Christentum



Na, Herr Meister scheint sich bei der AfD wohl nicht so gut auszukennen! „Was nicht funktioniert, ist, Christ zu sein und sich antisemitisch, menschenverachtend, ausgrenzend, rassistisch zu äußern oder andere Menschen öffentlich und in Online-Netzwerken zu beleidigen“. Auf welches AfD-Mitglied treffen diese Eigenschaften bzw. ein Teil davon denn nicht zu???
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 204

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 21. September 2018, 10:01

Beim Mitgliederschwund sieht es bei der Evangelischen Kirche ja ähnlich aus wie bei der SPD. Ich nehme an, der gute Mann will nicht noch mehr Schäfchen verlieren.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"