Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 15. September 2018, 09:51

Erinnerungen - 15.09.1974

Heute vor 44 Jahren hatte ich meinen ersten öffentlichen Auftritt als Sänger und als Gitarrist. In der Turnhalle in Neuenkirchen.

Und ich lernte Klaus Vollmer persönlich kennen! Natürlich kannte ich ihn vorher schon von Schallplatten und aus dem Radio - Klaus Vollmer füllte damals immerhin die ganz großen Hallen in Deutschland - aber an diesem Abend lernten wir einander persönlich kennen und beteten in der Kirche zu zweit vor der Veranstaltung für ein gutes Gelingen!

Klaus Vollmer war der Redner des Abends in der Turnhalle und unser Jugendkreis gestaltete das musikalische Rahmenprogramm! Unter anderem sangen wir ein von mir geschriebenes Stück, ich als Solist, der Jugendkreis als Chor!

An diesem Abend lernte ich auch Swantje kennen.
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


2

Sonntag, 16. September 2018, 07:48

Hier ein paar Fotos von unserem Auftritt:









Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Henry

abgemeldet

  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 14. Mai 2018

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 16. September 2018, 10:26

Muß man diese Svantje kennen?

4

Sonntag, 16. September 2018, 11:30

Nein, Henry, muss man nicht. Aber viele die hier mitlesen und schreiben, kannten Swantje persönlich sehr gut. Bis sie 1981 ermordet wurde.


Mehr hier im Archiv: http://niederelbe-forum.de/archiv/thread…0a1d5aa5290d433
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


grimm

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Mai 2018

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 18. September 2018, 14:16

Hallo Günter,

ich weiß so gut wie nichts über deine Zeit als Sänger. So ich es aber richtig verstehe, gehörtest du einer christlichen Jugendgruppe an und warst wohl Interpret christlicher Lieder.

Der tragische Tod Swantjes – die Presse berichtete ja ausführlich darüber – hat auch mich betroffen gemacht. Soweit mir bekannt ist, wurde der Täter nach mehr als 20 Jahren überführt und zu lebenslänglich verurteilt; auch ist mir noch gegenwärtig, dass der Verteidiger in Revision gehen wollte. Die Revision ist doch verworfen worden?

Herzlichen Gruß
Grimm

6

Dienstag, 18. September 2018, 14:41

Hallo Günter,

ich weiß so gut wie nichts über deine Zeit als Sänger. So ich es aber richtig verstehe, gehörtest du einer christlichen Jugendgruppe an und warst wohl Interpret christlicher Lieder.

Der tragische Tod Swantjes – die Presse berichtete ja ausführlich darüber – hat auch mich betroffen gemacht. Soweit mir bekannt ist, wurde der Täter nach mehr als 20 Jahren überführt und zu lebenslänglich verurteilt; auch ist mir noch gegenwärtig, dass der Verteidiger in Revision gehen wollte. Die Revision ist doch verworfen worden?

Herzlichen Gruß
Grimm

Ja, das alles war etwas verwirrend für mich. Weil angeblich von mehreren Verdächtigen die genetischen Codes an Swantjes Kleidung gefunden wurden.

Was ich besonders schlimm finde: Der Verurteilte war für meine Schwester und für mich der erste Spielkamerad in unserer Kindheit, ein Junge aus der Nachbarschaft in Hörfelde! Jahrelang spielten wir als kleine Kinder zusammen!
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


7

Dienstag, 18. September 2018, 15:08

Hallo Günter,

ich weiß so gut wie nichts über deine Zeit als Sänger. So ich es aber richtig verstehe, gehörtest du einer christlichen Jugendgruppe an und warst wohl Interpret christlicher Lieder.

Nun, grimm, ich sang und spielte in den späteren Jahren in verschiedenen Gruppen, da waren nicht alle Mitglieder Christen. Trotzdem durfte ich auch dort christliche Lieder singen. Eine Gruppe, in der ich kurze Zeit mitmachte, war diese Gruppe von Marcel Fauvel . Diese Aufnahmen entstanden erst nach meiner Zeit in der Gruppe, da war ich nicht mehr dabei.
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Henry

abgemeldet

  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 14. Mai 2018

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 26. September 2018, 11:09


Was ich besonders schlimm finde: Der Verurteilte war für meine Schwester und für mich der erste Spielkamerad in unserer Kindheit, ein Junge aus der Nachbarschaft in Hörfelde! Jahrelang spielten wir als kleine Kinder zusammen!


Naja, wenn der das man war?!? Die haben damals ja überhaupt nicht nachgeprüft, ob nicht auch eine frau die Täterin gewesenn sein kann!

Henry

abgemeldet

  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 14. Mai 2018

  • Nachricht senden

9

Montag, 1. Oktober 2018, 15:16

Nachtrag: Ich habe jetzt viel gegoggelt und einiges erfahren. Es gab da einen Mann aus Worpswede der mit dieser Lady gerne zusammen war. Aber auch mit ihrer Freundin S. . Und::: Wer will dennn ausschließen, daß diese Freundin des Guitarenspielers aus Worpswedee eifersüchtig war???

grimm

Anfänger

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 15. Mai 2018

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Oktober 2018, 20:17

[b][i]»Nachtrag: Ich habe jetzt viel gegoggelt und einiges erfahren. Es gab da einen Mann aus Worpswede der mit dieser Lady gerne zusammen war. Aber auch mit ihrer Freundin S. . Und::: Wer will dennn ausschließen, daß diese Freundin des Guitarenspielers aus Worpswedee eifersüchtig war???«
[/i][/b]


Wichtelmännchen Henry,

wenn du auch nur ein Quäntchen Grips, Anstand und Pietät dein Eigen nennen darfst, dann halte doch einfach einmal die Klappe!

»Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszusprechen.« (Karl Kraus: Sprachkritiker, Schriftsteller und Satiriker)

Grimm