Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 060

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. April 2018, 10:59

Kruzifixe statt Kopftücher

Derzeit macht die Anweisung des neuen bayrischen Ministerpräsidenten Söder Furore, dass in jeder bayrischen Behörde demnächst ein Kreuz hängen soll. Söder behauptet, das sei kein christliches Symbol und erntet dafür viel Spott. Hier ein Beitrag aus dem Jahr 2007, aus dem klar wird, dass Söder hier ein verfassungswidriges Langzeitprojekt verfolgt:


Zitat

Kruzifixe statt Kopftücher
(...)
"Wir brauchen mehr Miteinander, mehr Heimatliebe oder einfach auch mehr Patriotismus. In Klassenzimmern gehören Kruzifixe und keine Kopftücher", sagte Söder und machte seine Stoßrichtung sehr deutlich.
(...)
Die Unionspolitiker wollen damit ganz offensichtlich gegen das Urteil des Bundesverfassungsgerichts von 1995 vorgehen, in dem das Anbringen von Kruzifixen in Klassenzimmern die im Grundgesetz gewährte Religions- und Glaubensfreiheit der Schüler verletzte. Damals wurde ein bayerisches Gesetz wurde für nichtig erklärt, nach dem in bayerischen Schulen Kreuze oder Kruzifixe angebracht werden mussten.
(...)
N-TV
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"