Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 5. April 2018, 15:45

Der Gülle-Entsorgungs-Wahnsinn

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. April 2018, 11:43

Was für Träumer es doch gibt!!!!!!!! Wo sollen wir mit der Gülle denn hin??????? Gülle gab es immer, früher in meiner Kindheit getrennt gesammelt als Mist und als Jauche!!!!!!! Ihr wollt doch auch unser Fleisch haben!!!!! Über dieses Video bin ich sehr sauer!!!!! Was für ein Träumer!!!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

3

Freitag, 6. April 2018, 11:56

Mag schon sein. Aber, Gülle auf öffentlichen Flächen?
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 063

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. April 2018, 22:22

Zitat

„Unser Land ist dabei, sich in eine Wüste zu verwandeln“: Forscher warnen vor einem ökologischen Desaster, das alle übersehen
(...)
Der extreme Rückgang der wild lebenden Vögel in Frankreich geht einher mit der letztjährigen schockierenden Entdeckung, dass mehr als drei Viertel aller Insekten in Deutschland innerhalb von drei Jahrzehnten verschwunden sind. Experten gehen davon aus, dass der massive Einsatz von Pestiziden — vor allem von Neonikotinoiden — in der Landwirtschaft schuld am Sterben der Insekten ist. Forscher nehmen an, dass auch andere Länder davon betroffen sind.
(...)
Business Insider
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

5

Samstag, 7. April 2018, 15:22

Der gleiche Blödsinn wie das was dieser komische Adler in seinem Film behauptet!!!! Naja die linken Grünen bestimmen hier immer mehr!!!! Und eines kommt immer gut: Die Hetze gegen die Landwirtschaft!!!! Wisssenschaftliche Beweise? - Fehlanzeige! Hetzen aber ja!!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 063

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 8. April 2018, 12:38

Das Artensterben ist aber nachweisbar.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

7

Montag, 9. April 2018, 12:47

Das Artensterben vielleicht, nicht aber daß wir Bauern, die wir ja die Wiesen und die Äcker hegen und pflegen daran schuld sind!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 063

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

8

Montag, 9. April 2018, 21:40

Die Bauern nicht, aber die Chemikalien, Düngemittel, Pestizide usw.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

9

Mittwoch, 18. April 2018, 18:31

Hagen-NRW-Schöne tote Natur-Teil 2 - Gülle und Gifte

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 063

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. April 2018, 01:19

Zitat

Güllefahrzeug in Lübz umgekippt: B191 voll gesperrt

Die B191 in der Ortsdurchfahrt Lübz ist wegen eines Verkehrsunfalls derzeit voll gesperrt. Dort ist gegen 13:15 Uhr der Gülleanhänger eines Traktors auf einer Straßenkreuzung umgekippt. Dabei wurde der Tank des Anhängers beschädigt, worauf sich über 20.000 Liter Gülle auf der Straßenkreuzung ergossen. Auch ein angrenzendes Privatgrundstück wurde in Mitleidenschaft gezogen. Im Keller des betreffenden Hauses soll die Gülle mehrere Zentimeter hoch stehen.
(...)
NonstopNews Müritz
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 25. April 2018, 12:24

Und? Unfälle passieren doch überall! Heute ist zb irgendwo auf einer Autobahn ein Laster vollbeladen mit Mehl verunglückt. das ganze Mehl soll auf die straße gefallen sein.
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 063

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 26. April 2018, 18:37

Es kann so einfach sein
https://youtu.be/T4TdiAcTjXc
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

13

Freitag, 11. Mai 2018, 08:22

Schöne tote Natur-Teil 3

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

14

Freitag, 11. Mai 2018, 10:16

Schon wieder so ein Unsinn! Der Popolist Herr Adler dreht schon wieder am Rad!

Es stimmt auch nicht. Wir sitzen zum Frühstück und Mittag jetzt oft draußen. Ihr glaubt gar nicht wie viele Insekten uns das an unserem Tisch besuchen. Nicht nur Nachbars Honigbienen sondern viele verschiedene! Der Spruch vom Insektensterben ist Unsinn!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 308

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

15

Freitag, 11. Mai 2018, 11:17

Ah , die Freitagsschote , habe schon darauf gewartet , über so viel Unsinn kann man sich nur amüsieren . ;)
Schon wieder so ein Unsinn! Der Popolist Herr Adler dreht schon wieder am Rad!

Es stimmt auch nicht. Wir sitzen zum Frühstück und Mittag jetzt oft draußen. Ihr glaubt gar nicht wie viele Insekten uns das an unserem Tisch besuchen. Nicht nur Nachbars Honigbienen sondern viele verschiedene! Der Spruch vom Insektensterben ist Unsinn!!!
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Annegret

Anfänger

  • »Annegret« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

  • Nachricht senden

16

Samstag, 12. Mai 2018, 08:05

Bei Licht betrachtet können die Bauern gar nichts dafür! Schuld sind die Politik und die Lebensmittelketten. Vor 50 Jahren konnte ein Milchbetrieb mit 30 Kühen gut überleben, heute muss der Bauer vier bis fünfmal soviel Kühe halten um noch leben zu können. In der Mastzucht sieht es nicht anders aus. Da fällt jetzt logischerweise viel mehr Gülle an, die entsorgt werden muss! Was soll der Bauer denn sonst damit machen?

Wer schlau war hat rechtzeitig auf ein Bio-Sigel umgestellt, da braucht der Bauer nicht ganz so viel Stück Vieh, um existieren zu können!

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

17

Samstag, 12. Mai 2018, 10:03

Und jetzt kommt Annegret - die große Kennerin der Landwirtschaft! :D :D :D Und dann wieder dieser Bio-Unsinn!!! 8o 8o 8o

Du hast doch keine Ahnung! :thumbdown:
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Annegret

Anfänger

  • »Annegret« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

  • Nachricht senden

18

Samstag, 12. Mai 2018, 11:17

Naja, von BIO hast Du offensichtlich nicht viel Ahnung! Beispielsweise ist es den Mitgliedern der Anbauverbände wie Demeter, Bioland oder Naturland nicht erlaubt, ihre Felder mit Gülle aus konventionellen Ställen zu düngen. Wusstest Du das?

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

19

Samstag, 12. Mai 2018, 15:10

So, noch mal zu eurem spinnerten Insektensterben!!! Wir sitzen draußen und trinken Kaffee! Um den Erdbeersahnekuchen streichen die ganze Zeit mehrere Wespen herum. Und eine hat mich eben in die Hand gestochen!!! Eine der Wespen die ich böser Bauer ja ausgerottet habe!!! :thumbdown: Leider haben wir keine gute Salbe dagegen, habe deswegen Niveacreme raufgemacht! Man soll den Stachel ja nicht rausziehen wegen Infektionsgefahr!

So hat mich eine der Wespen gestochen die wir bösen Bauern ja umgebracht haben!!! ?(
Man gönnt sich ja sonst nichts!

20

Samstag, 12. Mai 2018, 15:50

Man soll den Stachel ja nicht rausziehen wegen Infektionsgefahr!
Natürlich soll man den Stachel möglichst schnell herausziehen! Hast Du kein Pferdebalsam oder Wund- und Heilsalbe?
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

21

Samstag, 12. Mai 2018, 16:01

Bin doch kein Pferd! :D
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Annegret

Anfänger

  • »Annegret« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

  • Nachricht senden

22

Samstag, 12. Mai 2018, 19:44

Jeder Arzt und jede Krankenschwester wird Dir sofort bestätigen dass man den Stachel einer Wespe, sofern er im Fleisch stecken blieb, möglichst schnell entfernen muss!

Naja, dass Du kein Pferd bist, darauf wären wir natürlich nie gekommen. :D Trotzdem, es ist bekannt, dass Pferdesalben vielfältig entzündungshemmend wirken. Mit der Nivea, das war bestimmt nicht so eine gute Idee. Naja, zumindest kühlte die ja etwas! Man sammelt ja als Altenpflegerin so seine Erfahrungen. :)

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 13. Mai 2018, 07:38

Du bist Altenpflegerin, Ich bin aber kein Alter sondern im besten Alter! Deswegen haben meine Frau und ich hier auch keine Heil- und Wundsalbe rumliegen!!! :D
Man gönnt sich ja sonst nichts!

24

Sonntag, 13. Mai 2018, 08:08

Was es aber auf fast jeden Bauernhof gibt, sind Zwiebeln: Einfach eine rohe Zwiebel einmal durchschneiden und eine Hälfte auf den Wespenstich halten! Umso schneller, um so besser!

Hast Du den Stachel denn inzwischen endlich entfernt?
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 13. Mai 2018, 08:48

Ich mag keine Zwiebeln! Den Stachel brauchte ich nicht entfernen weil der beim arbeiten abgebrochen ist. Thema durch! :D Übrigens schwirrten heute morgen beim zweiten Frühstück draußen so viele Wespen um den Tisch daß ich dagegen etwas tun muß. Ich werde ein paar meter vom Tisch entfernt zwei Flaschen mit Zuckerwasser aufhängen. Da dürfen sich Wespen und anderes Ungeziefer dann gerne tummeln und abblubern!!! :D

Aber da komme ich erst später zu. Es soll heute abend regnen. Also werde ich jetzt gleich noch etwas Gülle ausbringen!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

26

Sonntag, 13. Mai 2018, 12:00

Wieso beschleicht mich bei Deinen Beiträgen immer das Gefühl, dass wir hier Bären aufgebunden bekommen? Na, egal, unterhaltsam ist es ja auf alle Fälle! (Wobei ich etwas Probleme damit habe, wenn das auf Kosten der Ökologie geht!)
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 13. Mai 2018, 15:33

Wenn du meinst daß du das beurteilen kannst!!! Und wenn du meinst daß ich von ökomenischen zusammenhängen keine Ahnung habe!!! Sei es drum!!!

Meine Sonntagsarbeit Teil 2 habe ich jedenfalls erledigt. Gleich muß ich aber noch in den Stall. Habe mir beim Güllefahren allerdings einen Platten geholt. Das werde ich morgen mal genauer untersuchen und die gefahrene Strecke ablaufen. Habe da so einen Verdacht!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 063

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

28

Montag, 14. Mai 2018, 08:58

Wenn du glaubst, du kannst uns hier promenieren, das imprägniert mir überhaupt nicht.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

29

Montag, 14. Mai 2018, 11:28

Wenn du glaubst, du kannst uns hier promenieren, das imprägniert mir überhaupt nicht.
Verstehe nicht was du meinst!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

30

Montag, 14. Mai 2018, 11:56

Nach den Gründen für die Plattfüße zu fahnden, dazu kam ich heute morgen nicht. Meine Hand war über nacht immer mehr angeschwollen und tat sehr weh. Im Stall mußte mir meine Frau heute morgen helfen! Ich kriegte das alleine nicht hin. Meine Frau bestand darauf anschließend zum Hausarzt zu fahren. Der schüttelte nur den Kopf über diese Entzündung. Ich schämte mich und habe ihm nicht gesagt daß ich mir auf Empfehlung eine Zwiebel auf die Schwellung gedrückt habe. Er gab mir mehrere Spritzen. Eine gegen Wundstarkrampf und eine zur Betäubung. Dann prökelte er den Stachel aus dem Fleisch raus, der war ja jetzt durch die Scheißzwiebel infieziert!!! Danke für die tollen Ratschläge! Er verschrieb mir eine Salbe und sagte daß ich mich schonen muß! Naja wie soll das denn in der Landwirtschaft gehen?

Ich muß jetzt erstmal zur Genossenschaft und klären was mit Plattfüßen wird. Und dann war da noch das: Im Briefkasten lag ein Zettel auf dem groß und maschienengeschrieben nur ein Satz stand: "Sonntags fährt man keine Gülle!" Na der Zusammenhang war uns sofort klar, ich rief sofort unseren Polizisten an und der kam auch. Wir fuhren zusammen dorthin wo ich die Gülle verstreut hatte und wurden schnell pfündig: Seltsam gebogene und gekniggte Nägel lagen dort kaum sichtbar in beiden Fahrspuren.

Ich weiß was du sagen willst sagte der Udel, aber wir haben keine Beweise! Is doch aber klar antwortete ich ihm! Einige Straßen weiter haben junge grüne Anachisten eine Komune aufgemacht und terrorisieren die arbeitende Bevölkerung mit ihren spinnerten Ideen. Klar warn die das! Aber du kannst nichts beweisen sagte der Udel! Trotzdem erstattete ich Anzeige gegen unbekannt, in der Hoffnung, daß sich unsere Genossenschaftsversicherung großzügig gibt! Man sollte den Hof dieser faulen Drecksbande einfach niederbrennen!

Naja, jetzt habe ich meine Frau beauftragt zehn leere Flaschen aus dem Keller zu holen und mit Zuckerwasser halb zu füllen, damit wir die in den Bäumen aufhängen können. Ihr werdet sehen so halten wir das Ungefiefer von unserem Gartentisch fern!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!