Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:29

Streufahrzeug kracht durch Brücke

Zitat

Streufahrzeug kracht in Oldenburg durch Brücke
(...)
Ein Streu- und Räumfahrzeug ist während eines Winterdiensteinsatzes in Oldenburg durch eine Rad- und Fußgängerbrücke eingebrochen und teilweise in einem Fluss versunken. Der Fahrer kam am Dienstagfrüh mit dem Schrecken davon. Das Fahrzeug stand fast bis zur Hälfte im Wasser und musste aufwendig mit einem Kran geborgen werden. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Die Brücke bleibe bis auf Weiteres gesperrt, teilte ein Sprecher der Stadt mit.
(...)
Delmenhorster Kreisblatt
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Quark

Moderator

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Februar 2018, 04:11

RE: Streufahrzeug kracht durch Brücke

Zitat

Streufahrzeug kracht in Oldenburg durch Brücke
(...)Die Ursache des Unfalls ist noch unklar.
(...)
Delmenhorster Kreisblatt


War da vielleicht ein wenig Glätte mit im Spiel? :rolleyes: ?(

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Februar 2018, 11:07

Überhöhte Geschwindigkeit vielleicht.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Quark

Moderator

Beiträge: 349

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Februar 2018, 11:21

Die fahren doch gar nicht so schnell. Die kriegste ja kaum überholt, wenn sie vor Dir herfahren

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Februar 2018, 11:53

Oldenburg hat offensichtlich ein Brückenproblem.

Da ist erstens die Autobahnbrücke, die die Alexanderstraße überquert und derzeit gerade neu gebaut werden muss. Die Autobahn wird ab der Abfahrt Oldenburg-West beziehungsweise ab Nadorst bis spätestens 20. März, 4 Uhr, nicht mehr befahrbar sein. Gleichzeitig wird die Alexanderstraße bis zum 22. März, 18 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt.

Dann ist da die Cäcilienbrücke, eine Hubbrücke, die über die "alte Hunte" führt (die wenig später zum Küstenkanal wird), die man bald nicht mehr rauf- und runterfahren kann, weil sich die Brückenpfeiler neigen.

Und jetzt die kleine Brücke im Schloßgarten. Unsere Infrastruktur liegt danieder.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Februar 2018, 12:02

Aber es gibt auch gute Nachrichten:

Zitat

Agenda-Gruppe kürt schönste Straßengräben

Die Gruppe „Aqua-Wasser-Water“ der Lokalen Agenda 21 hat zwei Straßenzüge zu den „Straßen mit den gepflegtesten Gräben“ gekürt: den Meisenweg und den Lüntjenweg. In der Begründung heißt es, dass die Anlieger der beiden Straßen im Stadtteil Eversten die Gräben vor ihren Häusern regelmäßig selbst pflegen und damit die Stadt durch ihre freiwillige Arbeit enorm unterstützen.
(...)
OOZ
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"