Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

1

Freitag, 22. Dezember 2017, 14:12

Stressige Tage liegen hinter uns

Neben der Arbeit hatten wir hier stressige Tage. Auf dem Dorf ist das so: Wer nicht mitmacht, gehört nicht dazu! In den vergangenen 14 Tagen waren wir neunmal zum Feiern! Naja, das geht oft ziemlich lang und man muß ja vorher auch Geschenke und Mitbringsel einkaufen! Das ist alles sehr zeitaufwendig! Und unsere Nachbarn die können feiern, da ist um 12 Uhr nachts noch lange nicht schluß!!! :P

Gut daß wir keine Milchwirtschaft mehr haben, dann müßte ich ja immer zu Hause bleiben! Wobei, wir haben früher auch öfters durchgefeiert und sind dann direkt in den Stall gegangen zum Melken und so.

Aber wenn du auf den Dörfern nicht mitmachst bist du schon bald aus der Gemeinschaft raus! Und 20 bis 30 Hochzeitsfeiern im Jahr sind doch auch schön! Wofür arbeiten wir denn sonst so hart? Man will ja auch mal was erleben! Weihnachten haben wir viel in Familie und zwischen den Jahren ist auch wieder allerhand los! Jeden Abend reihum auf einem Hof und dann die große Silvesterfeier! Dann ist da ja auch noch der Jahresball des Sportvereins. Und die Freiwillige Feuerwehr feiert auch! Naja, es ist ja nur einmal im Jahr Weihnachten und Neujahr!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 877

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Freitag, 22. Dezember 2017, 14:27

Viel Spaß dabei... :)
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

3

Freitag, 22. Dezember 2017, 15:40

Danke! :) Bevor ich jetzt gleich wieder in den Stall gehe. Ich hatte noch eines vergessen: Als aktiver Jäger bin ich in diesen Wochen sehr gefordert. Es stehen mehrere Jagdtermine an! Aber das ist ja Ehrensache, denn Hege und Pflege gehören einfach dazu!

Wobei, wenn es zwischen den Jahren wieder etwas kälter wird, dann werden wir schon einiges vor die Flinte kriegen! Schwarzwild (also Wildschwein) geht immer und ist sehr schmackhaft! Und die richten in der Landwirtschaft sehr großen Schaden an und sind auch für Menschen nicht ganz ungefährlich!

So jetzt geht es in den Stall. Bin schon über die Zeit!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Quark

Moderator

Beiträge: 295

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

4

Samstag, 23. Dezember 2017, 08:39

Die arme Frau - aber Du hast ja sicher noch ein paar Stallburschen oder Personal. Wenn Du so viel unterwegs bist muss die sich ja in der Zeit, in der Du auf Hochzeiten oder auf der Jagd bist um alles alleine kümmern?

Aber schön zu hören, dass sich auf den Dörfern noch 20 - 30 Paare pro Jahr finden. Aus meiner Erinnerung war es immer schwierig für die Dorfkinder passende Partner zu finden - und die Landwirtschaft ist ja auf der Partnersuche bei Parship und friendscount.de nicht wirklich ein großer positiver Aspekt bei der zukünftigen Partnerwahl.

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Dezember 2017, 10:00

"Stallburschen" - welcher Landwirt kann sich denn noch Mitarbeiter leisten?!? Nein, seit wir die Milchwirtschaft abgeben mußten, kann ich mir die Arbeitszeiten besser einteilen. Meine Frau feiert natürlich mit und ist auch bei den meisten Jagden dabei.

Mit den Hochzeiten habe ich mich wohl etwas mißverständlich ausgedrückt. Dazu gehören bei uns natürlich auch hölzerne Hochzeiten, Silber- und Goldenen Hochzeiten usw. So viele grüne Hochzeiten gibt es in unserem Dorf auch nicht! :D Und viele leben ja auch in wilder Ehe zusammen! Da feiern wir dann erst die Kindertaufen! :sleeping:
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Dezember 2017, 12:40

Leider verlief unser Fest in diesem Jahr anders! Wir haben beide eine heftige Darmgrippe bekommen und mußten alle Termine absagen. Nichts mit feiern! X( Gut daß wir im Stall auch ein funktionsfähiges WC haben! Denn die Arbeit im Stall nimmt mir keiner ab und die Tiere dürfen nicht darunter leiden!

Wir hatten aber Glück im Unglück! Meine Frau fand im Keller noch einen Karton Wodka! :D Wodka ist bei Durchfall das allerbeste! Es reguliert sich im Bauch wieder alles! Eine Budel stand im in der Küche und eine im Stall! Mit sechs Flaschen kamen wir gut übers Fest!

Heute geht es schon wieder besser! Bei der Medizin! Silvester wollen wir ja groß auf dem Saal mitfeiern, scherbeln und einen lüfzen!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 28. Dezember 2017, 14:50

Was für ein Nachmittag gestern! Mein Nachbar kam und klingelte bei uns und sagte, er müße mir unbedingt etwas zeigen. Das sagte er mir in den Tagen davor auch schon, aber das ging ja nicht. Also Computer ausgeschaltet und meiner Frau kurz Bescheid gesagt. Sie war auch eingeladen wollte aber nicht.

Als wir beim Nachbarn waren sagte ich er solle jetzt mal loslegen, ich müße ja nachher noch in den Stall. Das kriegen wir schon, sagte er. Erstmal mußt du mal etwas vernünftiges trinken nach all deinem Durchfall und dem blöden Wodka. Gutes für deinen Magen! Er ging zum Kühlschrank und holte eine eiskalte Flasche Jägermeister raus und schüttete ein. Das kam gut. Nach dem vierten Glas kam seine Frau rein und fragte ob wir jetzt essen wollen. Wir haben noch reichlich Steaks von gestern über sagte er. Du nimmst zwei, sagte er zu mir, ich auch. Und ruf deine Ulsch an, die soll sich ins Auto schwingen und auch noch vorbeikommen! Ich machte das aber meine Frau wollte nicht. Der Jägermeister mundete. Jetzt wurden die Steaks gebracht! Mann, endlich mal wieder was festes zwischen den Zähnen! Ein weiteres lehnte ich aber ab. Mann, Dirk, ich muß gleich in den Stall, wie stellst du dir das vor? fragte ich meinen Nachbar. Da helfe ich dir bei sagte der. Aber erstmal nehmen wir noch einen Kleinen! Und dann stell ich dir unser neues Spielzeug vor!

Wir gingen ins Wohnzimmer, Dirk trug beide Gläser in seiner Hand! So da ist es, sagte er und zeigte da in Richtung auf den kleinen Couchtisch. Dort stand so ein Zylinder, der sah aus wie ein Kolben aus einem großen Motor. Aber mit Stoff umwickelt. Er sagte irgendwas und das Gerät fing an Musik zu machen. Irgendwie seltsam. Wünsch dir ein Lied sagte Dirk. Dann wünsch ich mir Rudi Carrel antwortete ich. Dirk sprach das Gerät mit Alexander oder Alexandra an und wünschte sich Carrel. Und schon hörten wir Wann wird's mal wieder richtig Sommer?

Is ja gediegen dachte ich. Doch nun ging der Spuk erst richtig los! Wir nehmen einen kräftigen Schluck Jägermeister und Dirk befahl diesem komischen Vogel, das Licht in der Stube einzuschalten! Und? - Es passierte so! Dann die Schalosien und die Außenrolläden! Alles passierte. Ja, ist das Zauberei? Ich war fix und fertig!

Die nächsten zwei Gläser trank ich auf Ex! Das waren keine Kömgläser sondern richtige Wassergläser! Langsam war ich richtig zu! Aber die Vorstellung ging weiter: Erst wünschte Dirk sich den Wetterbericht für unserer Dorf und dann bestellte er verschiedene Radiosender, die dieser kleine Gnom auch sauber abspielte!

Jetzt rief meine Frau an und Fragte wo ich bleibe. Dauert noch etwas, sagte Dirk, ich helfe ihm dann aber im Stall! Meine Ulsch meckerte! Auf dem Tisch stand schon die zweite Flasche Jägermeister! Ich verspürte ein Würgegefühl aber ließ mir nichts anmerken. So wurden die nächsten Gläser versenkt! Dirk war gerade dabei, der kleinen Kiste zu befehlen, die Pergula vor seiner Terrassentür aus- und wieder einzufahren. Es klappte sofort!

Dirk, meine Viecher warten auf mich, rief ich langsam ungeduldig! Ich komm doch mit, sagte er. meine Frau fährt uns zu dir! Aber vorher nehmen wir noch ein bis zwei Likör! Von wegen ....

Als auch die zweite Flasche leer war hatte Dirk endlich ein einsehen rief seine Frau und wir fuhren zu mir! Meine Frau kochte und Dirk und ich gingen gleich in den Stall. Dort mussste ich leide immer wieder in eine Ecke verschwinden und kotzen. Dirk aber auch! Mit den Viechern haben wir das aber so halbwegs geschafft! Meine Ulsch kam kontrollieren und hatte nichts zu bemängeln!

Naja, wenn dieses komische Gerät von Dirk nur funktioniert, wenn man voll ist, kann man es ja auch nicht immer benutzen. Wir können doch nicht ständig saufen ...





Man gönnt sich ja sonst nichts!

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 31. Dezember 2017, 13:55

Heut geht es rund!!! Großer Silvesterball bei uns im Ort! Mit Tanz und reichlich Essen und Trinken! Köm und Bier satt!!! Da werden wir schön einen gurgeln! Is ja nur einmal im Jahr Silvester! Man gönnt sich ja sonst nichts! :thumbsup:


Euch einen guten Rutsch! :thumbup:
Man gönnt sich ja sonst nichts!

9

Sonntag, 31. Dezember 2017, 18:40

Guten Rutsch und schöne Grüße an Trude!

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

10

Montag, 1. Januar 2018, 13:59

War das eine geile Silvesternacht!!! :thumbsup: Wir haben gescherbelt und reichlich gelüfzt!!! :D Nach dem Feiern ging es zu Hause heute morgen direkt in den Stall! Ich war so staff, daß meine Frau mir da ausnahmsweise helfen mußte!!! 8)

Stichwort meine Frau:


Guten Rutsch und schöne Grüße an Trude!


Maggi, meine Frau heißt nicht Trude! Ich kenne auch keine Trude! ;)
Man gönnt sich ja sonst nichts!