Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 11:37

Der Gülle-Entsorgungs-Wahnsinn

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 13:37

Wir Bauern liefern euch tolle und gesunde Produkte! Milch, Milch-Produkte, Fleisch jeder Art und sehr viel Gemüse undObst! Da gibt es eben auch Restprodukte, die entsorgt werden müssen! Und all das zum Wohl unserer vielfältigen Natur! Laßt euch doch nicht von solchen unerfahrenen Personen aufhetzen! Wir Bauern sichern euch eine gute Ernährung!

Und laßt euch nicht von den Bio-Spinnern verführen! Auch deren Kühe scheißen!!!!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:15

. . . und Glyphosat ist natürlich auch völlig harmlos . :rolleyes:
Wir Bauern liefern euch tolle und gesunde Produkte! Milch, Milch-Produkte, Fleisch jeder Art und sehr viel Gemüse undObst! Da gibt es eben auch Restprodukte, die entsorgt werden müssen! Und all das zum Wohl unserer vielfältigen Natur! Laßt euch doch nicht von solchen unerfahrenen Personen aufhetzen! Wir Bauern sichern euch eine gute Ernährung!

Und laßt euch nicht von den Bio-Spinnern verführen! Auch deren Kühe scheißen!!!!!!
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Quark

Moderator

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 03:56

Wir Bauern liefern euch tolle und gesunde Produkte! Milch, Milch-Produkte, Fleisch jeder Art und sehr viel Gemüse undObst! Da gibt es eben auch Restprodukte, die entsorgt werden müssen! Und all das zum Wohl unserer vielfältigen Natur! Laßt euch doch nicht von solchen unerfahrenen Personen aufhetzen! Wir Bauern sichern euch eine gute Ernährung!


Es wäre schön, wenn diese idyllische Sicht auf die Landwirtschaft wahr wäre. Aber auch die Landwirtschaft muss Gewinne erzielen und ihre Produktionskosten niedrig halten. Da haben Überlegungen zur Nitratbelastung des Grundwassers oder zur Flächenstilllegung nur noch wirtschaftlichen Spielraum (was aber auch verständlich ist, wenn es nicht sanktioniert wird).

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

5

Samstag, 9. Dezember 2017, 10:45

Immerhin haben wir uns ja gegen die spinnerten Grünen bei Glyphosat durchgesetzt! Zum Wohl unserer Landwirtschaft, der Pflanzen und unserer Tiere!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 208

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 9. Dezember 2017, 13:55

Nein, "ihr" habt euch nicht durchgesetzt, so ein Scheißbayer hat ganz alleine die Entscheidung getroffen. Der Mann gehört gehört wegen vorsätzlicher Vergiftung der Bevölkerung eingesperrt.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

7

Samstag, 9. Dezember 2017, 18:10

Der konnte das nur tun, weil wir uns vorher gerade gemacht haben. Wir Bauern leisten soviel für die Bevölkerung und für die Umwelt. Auch wenn das alles sehr schlecht entlohnt wird! Vieles wird uns von den Discountern und den Konzernen kaputt gemacht! Wo wir bleiben fragt doch keiner!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 208

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 10. Dezember 2017, 11:54

Das konnte der nur machen, weil er ein korruptes bayrisches Schwein ist.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 10. Dezember 2017, 12:48

Hart aber wahr . :thumbup:
Das konnte der nur machen, weil er ein korruptes bayrisches Schwein ist.
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

10

Montag, 11. Dezember 2017, 10:44

Das konnte der nur machen, weil er ein korruptes bayrisches Schwein ist.
Ich finde daß so etwas nicht unkommentiert stehen bleiben darf! Ob du ihn nun gut oder schlecht findest ist deine Sache. Aber jemanden als "korruptes bayrisches Schwein " zu bezeichnen halte ich für daneben! :thumbdown:
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

11

Montag, 11. Dezember 2017, 11:28

Na , dann warten wir mal ab , bis die Obstbauern selbst an die Bäume müssen um die Blüten zu bestäuben , da es bald kaum noch Bienen geben wird .

Ein Minister , der so etwas toleriert , lässt eigentlich nur einen Schluss zu , nämlich genau den , dass er korrupt ist .
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 208

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

12

Montag, 11. Dezember 2017, 14:20

Ich würde den entsprechenden Mini-Galgen wohl kaufen, ist ja wohl in diesem Land legal.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

13

Montag, 11. Dezember 2017, 14:42

Na , dann warten wir mal ab , bis die Obstbauern selbst an die Bäume müssen um die Blüten zu bestäuben , da es bald kaum noch Bienen geben wird .

Ein Minister , der so etwas toleriert , lässt eigentlich nur einen Schluss zu , nämlich genau den , dass er korrupt ist .
Hallo Herr Schlaumeier, woher weißt du denn, daß das am Glyphosat liegt? Kannst du entsprechende wissenschaftliche Forschungsergebnisse nennen? Nei, sicher nicht! Da liest man etwas taz, spiegel und Bild und meint man hätte Ahnung! Wissenschaftliche Studie? Fehlanzeige!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

14

Montag, 11. Dezember 2017, 15:05

Hallo Herr Ignorant , das hier ist von 2015 :
https://www.mellifera.de/ueber-uns/press…der-bienen.html
Oder das hier :
[url]http://www.focus.de/wissen/natur/tiere-und-pflanzen/pflanzenschutzmittel-vergiften-bienen-bienensterben-angst-vor-dem-kipppunkt_id_4641511.html[/url]

Ich lasse mich jedenfalls nicht einlullen .
Na , dann warten wir mal ab , bis die Obstbauern selbst an die Bäume müssen um die Blüten zu bestäuben , da es bald kaum noch Bienen geben wird .

Ein Minister , der so etwas toleriert , lässt eigentlich nur einen Schluss zu , nämlich genau den , dass er korrupt ist .
Hallo Herr Schlaumeier, woher weißt du denn, daß das am Glyphosat liegt? Kannst du entsprechende wissenschaftliche Forschungsergebnisse nennen? Nei, sicher nicht! Da liest man etwas taz, spiegel und Bild und meint man hätte Ahnung! Wissenschaftliche Studie? Fehlanzeige!
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

15

Montag, 11. Dezember 2017, 15:51

Das sind doch alles Studien im Auftrag der Grünen! Die würden die Landwirtschaft am liebsten doch ganz abschaffen! Und dann der grüne "Weltraumträumer" Odenfeld. Den Focus würde ich nicht mal mit Higienehandschuhen anfassen!

Mann, was soll die Landwirtschaft denn ohne vernünftige Spritzmittel machen? So wie die grünen Bio-Spinner eine Reihe das pflanzen und die nächste Reihe das andere pflanzen! Den Aufwand bezahlt uns doch keiner! Die deutschen Bauern leben doch jetzt schon von der Hand in den Mund!!!

Ihr grünen Träumer lebt bequem in eurer Traumwelt! Aber, jetzt mal konkret, was soll ich denn ansonsten spritzen? Jetzt mal konkret!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 208

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Dezember 2017, 00:01

Gar nichts.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

17

Dienstag, 12. Dezember 2017, 10:58

Geschäftsführende Umweltministerin Hendricks (SPD) will Glyphosat beschränken

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 16:19

Nun, Günther, dieses Interview zeigt es doch wieder deutlich: Da werden Dingen von SPD und Grünen behauptet, bei denen sie selber zugeben, daß sie das nicht genau wissen oder beweisen können! Glyphosat wird seit den 70-Jahren eingesetzt. Das Insektensterben gibt es aber erst seit kurzem. Merkwürdig, wie sich hier einige Öko-Träumer die Dinge zusammenschustern. Hauptsache man kann sich profilieren und uns fleißigen Bauern eins überwischen!!!

Wir arbeiten jeden Tag14 Stunden, 7 Tage die Woche und 52 Wochen im Jahr!!! Wir arbeiten auch Heiligabend und an den Weihnachtstagen, Silvester und Neujahr!!! Urlaub? Vielleicht mal alle 5 Jahre ein langes Wochenende!!! Wir erhalten Euch die Natur! Wer denn sonst? Die Schlauschnacker im Bundestag??? Die reden doch nur! Wir Bauen sind doch nur die nützlichen Idioten!!!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 208

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

19

Freitag, 22. Dezember 2017, 01:18

Auf jeden Fall seid ihr ebenfalls nur Opfer des Systems.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Quark

Moderator

Beiträge: 398

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

20

Samstag, 23. Dezember 2017, 08:32

Gülle wurde auch jahrelang einfach so auf die Felder gekippt, die Nitratprobleme im Grundwsser tauchen erst jetzt auf ... merkwürdig. Die Natur reagiert halt nicht wie ein Trecker, der direkt kaputt geht, wenn man Zucker in den Tank füllt.