Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 6. Mai 2017, 12:01

Focus.de: Schulz ist der reichste Kanzlerkandidat der Geschichte

Ihr Lieben,

auf der Facebook-Seite unseres früheren Moderators Niclas fand ich den Link zu einem Artikel auf focus.de:

Zitat


Üppige Gehälter, Pauschalen, Zulagen von der EU
Ist er schon Multimillionär? Schulz ist der reichste Kanzlerkandidat der Geschichte

Mittwoch, 03.05.2017, 14:45
Martin Schulz hat in seiner Zeit bei der EU üppig verdient. Zuletzt lag sein Jahresgehalt als Präsident des EU-Parlaments weit über dem von Kanzlerin Angela Merkel. Der Finanzanalyst und Autor Jürgen Fritz hat jetzt genauer hingesehen. Und ist sicher: Schulz ist längst Millionär.

Weiterlesen: http://www.focus.de/finanzen/karriere/wertvolle-zulagen-ist-er-schon-multimillionaer-schulz-ist-der-reichste-kanzlerkandidat-der-geschichte_id_7073248.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online&fbc=facebook-focus-online&ts=201705031611

Was denkt Ihr darüber? Lest Euch aber bitte den ganzen hier verlinkten Focus-Artikel durch. Wie findet Ihr diesen Bericht?
Liebe Grüße :)
Günter

Dreikatendeich

Fortgeschrittener

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 244

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Samstag, 6. Mai 2017, 13:40

Meine Meinung ist , Fokus ist die reinste CDU Tröte , da ich Fokus - Online täglich auf meinen Bildschirm gebeamt bekomme , kann ich sagen , mir fällt auf , dass der Fokus , wie auch in diesem Artikel , alles sehr einseitig beleuchtet .
Fokus hat ein etwas getuntes Bildzeitungsniveau .
Wiki sagt dazu : "Am 1. Januar 2013 wurde Baur Mitherausgeber von Focus und der bisherige Politikchef und stellvertretende Chefredakteur der Bild-Zeitung Jörg Quoos übernahm die Chefredaktion . " :D
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

3

Samstag, 6. Mai 2017, 14:11

Miserabel geschriebener Artikel. Dass der Focus ein CDU -Blättchen ist, ist ja sattsam bekannt, aber dass das gewohnt niedrige Niveau noch unterboten werden kann, beweist dieses Geschmiere. Wahrscheinlich musste eine gewisse Anzahl an Wörtern erreicht werden, und daher wurden jeweils alberne Zwischenfragen eingestreut.

Schneider

abgemeldet + Hausverbot

  • »Schneider« wurde gesperrt

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Februar 2017

  • Nachricht senden

4

Samstag, 6. Mai 2017, 17:43

Das kann man auch anders sehen. Denn inhaltlich stimmt der Artikel doch! St. Martin verspricht Wohltaten die er gar nicht halten könnte. Sollte er wirklich mit den grünen Träumern und der SED eine Regierung bilden wäre das der Untergamg für unser freies Land. Wohin so etwas führt haben wir doch schon mal in der Ostzone gesehen!!!

Am besten wäre für Deutschland eine Koalition aus einer starken CDU/CSU und der FDP! Dann ginge es Deutschland richtig gut! Das ganze Sozialgefasele von Schulz über soziale Gerechtigkeit ist doch Blödsinn! Aber Schulz prediget gerne Wasser und trinkt teuersten Wein!!! Es geht uns auch jetzt unter Kanzlerin Merkel sehr gut! Jeder der arbeiten will bekommt auch Arbeit. Und gutbezahlte Arbeit. Keinen Hungerlohn wie es ihn im sog. "reralen Sozialismus" gibt und gab! Rotchina und Kuba wachen langsam auf und werden immer vernünftiger! Da wollen wir hier doch nicht unter Schulz den Kommunismus wieder einführen! Ich habe keine Lust, von meinem Lohn Faullenzer, Anarchisten, Marschierer und Steinewerfer zu finanzieren! Die sollen gefälligst richtig arbeiten!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Mai 2017, 09:49

Natürlich darf ein rechtes Subjekt wie Jürgen Fritz bei Focus schreiben und sein Gift versprühen. Wie schrieb er doch noch im Januar?

Zitat

Grün-linke Gutmenschen sind – und ich sage das nicht einfach so dahin – krank. Nicht körperlich, sondern geistig-psychisch. Daher ist es auch weder sinnvoll noch empfehlenswert, sich auf größere Diskussionen mit ihnen einzulassen.

Deswegen weigere ich mich einfach grundsätzlich, mit so einem Faschisten zu diskutieren oder mich mit seinen Hasspredigten weiter zu beschäftigen.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 780

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Mai 2017, 09:55

Die Behauptung, Schulz wolle "den Kommunismus wieder einführen" ist gerade angesichts des Hetzartikels im Focus natürlich der Oberschwachsinn. Warum sollte ein so reicher Mensch (wie der Artikel behauptet) Bock darauf haben, alles wieder abzugeben?

Die Kritik von links lautet doch genau anders herum: Schulz ist noch viel zu wenig "sozial" angesichts der Umverteilung des gesellschaftlichen Reichtums von unten nach oben, der in den letzten Jahrzehnten stattgefunden hat.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

7

Sonntag, 7. Mai 2017, 13:37

Ich halte den Artikel für verlogen und unsachlich! Auch ist es höchst unanständig, einzelne Fakten des Zusammenhanges wegzulassen, nur um eine Person aus taktischen Gründen zu diskreditieren. Dazu gleich mehr. Auch, wenn Wahlkampf ist, von einem Nachrichtenmagazin erwarte ich etwas mehr Sachlichkeit!

Eine kurze Vorbemerkung: Man kann sehr wohl auch für soziale Gerechtigkeit sein, wenn man gut betucht ist oder sogar reich. Ich hatte vor einigen Jahren die Ehre, hier in der Nähe dem einzigen Milliardär in meinem Leben tatsächlich die Hand zu schütteln. Das war Heinz-Horst Deichmann, der inzwischen verstorben ist. Dieser Mann hat sich trotz seines großen Reichtums sehr für die Bedürfnisse armer Menschen eingesetzt und hat mit dem von ihm gegründeten Hilfswerk „Wort und Tat“ viele Notleidende in Indien, Moldawien und Griechenland unterstützt. Dafür hat er viel persönliches Geld und Zeit eingesetzt.

Ob Martin Schulz sich nach dem Wahltag wirklich für eine sozialere Politikumsetzung entscheiden wird, bleibt abzuwarten. Ich persönlich habe da eher meine Zweifel und befürchte die Neuauflage der großen Koalition. Gerne würde ich mich aber positiv überraschen lassen. Diese Bedenken darf man auch sachlich so vortragen, aber in nicht in dieser hetzenden Weise in diesem Focus-Artikel.

Dass Martin Schulz gut verdient (hat), ist ja überhaupt kein Geheimnis, es ist logisch. Sein Vorgänger als SPD-Kanzler-Kandidat, Peer Steinbrück, ist übrigens auch nicht gerade arm. Viele andere Spitzenpolitiker sind es auch nicht!

Wir haben und hatten im Deutschen Bundestag viele Politiker, die reich sind bzw. neben ihren Pensionen und Zulagen nebenbei sehr gut verdienen. Die Spitzenreiter kommen übrigens fast alle aus den Unsionsparteien. Ob sich der Focus-Redakteur darüber wohl auch mal in einem Bericht ausgelassen hat?

Wie sieht das konkret aus?



Zitat

Nebeneinkünfte

Das sind die Top-Verdiener im Bundestag

Mindestens 18 Millionen Euro haben die Abgeordneten des Bundestags zuletzt nebenbei kassiert. Unionspolitiker gehören zu den Top-Verdienern. Die große Übersicht.

Von
Christina Hebel, Christina Elmer und Laura Döing

Dienstag,
09.08.2016 16:30 Uhr

(...)


Unter den 13 Top-Nebenverdienern, die Einkünfte von mehr als 300.000 Euro veröffentlicht haben, finden sich zwölf Parlamentarier der Union.

Der ganze ausführliche Bericht:
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/bundestag-das-sind-die-abgeordneten-mit-den-hoechsten-nebeneinkuenften-a-1106089.html


Ich darf hier mehr aus urheberrechtlichen Gründen nicht zitieren. Aber Ihr seht ja den Link. Lest Euch mal den ganzen Artikel durch! So sieht es wirklich aus!


Liebe Grüße :)
Günter

Antje

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 7. Mai 2017

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 7. Mai 2017, 14:58

Hallo zusammen,

Günther, dem was du schreibst kann ich rundum zustimmen. Für wie dumm halten die uns vom Focus eigentlich?
Lese hier schon länger mit und habe mich extra angemeldet, um mich hier zu äußern. Kein halbwegs gebildeter Mensch wird diesen Unsinn ernst nehmen! Schneider ich glaube nicht daß du wirklich glaubst was du hier schreibst!

Der Spiegel-Online-Bericht bringt es auf den Punkt. Die Zahlen sind durch abgeordnetenwatch belegt!

Schneider

abgemeldet + Hausverbot

  • »Schneider« wurde gesperrt

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 4. Februar 2017

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Mai 2017, 16:02

@ Günther

Das eine hat doch mit dem anderen nichts zu tun! Die im ScheißSpiegel gebrachten Behauptungen (wenn die denn über haupt stimmen - wir kennen doch Spiegel und Stern) haben doch nichts mit Hoffnungsstar der Sozis zu tun. Wer fleißig arbeitet soll ruhig gut und angemeßen verdienen! Nur wollen diese fleißigen Abgeordneten von der CUU und CSU ja auch nicht mit der Kommunistin Wagenkecht zusammengehen! Sie wollen daß unser geordnetes Staatswesen erhalten bleibt! Anders als der Sangt Martin, der den fleißgen Arbeitern zusamen mit Lafontains Frau die Steuern erhöhen will. Er selbst hat ja ausgesorgt, die Pensionen aus Brüssel werden schon reichen! Wasser predigen und Wein saufen!!!

10

Dienstag, 30. Mai 2017, 16:48

Die Lügen des Focus

Zitat

SPD-Kanzlerkandidat

Ist Martin Schulz "Multimillionär"?

Stand: 30.05.2017 09:00 Uhr
(...)

Aber selbst wenn Schulz tatsächlich sämtliche Zulagen und Pauschalen schlicht privat eingesteckt hätte - wofür es keine Belege gibt - würde das kaum reichen, um aus ihm einen Multimillionär zu machen.

http://faktenfinder.tagesschau.de/inland…ionaer-101.html
Schade, dass Niclas das nicht liest. :D
Liebe Grüße :)
Günter