Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 13. April 2017, 11:31

Libanesisch-Kurdische, arabische Großfamilien und Clans beherrschen Berlin

Leider ist es hier im Ruhrgebiet, auch nebenan in Essen, ähnlich!

 

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 177

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 13. April 2017, 11:41

Kriminelle Ausländer abschieben, das hat schon Schröder gefordert.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

3

Donnerstag, 13. April 2017, 12:26

Kriminelle Ausländer abschieben, das hat schon Schröder gefordert.
Das hat er gefordert, aber das hat leider niemand umgesetzt. Auch er nicht. Wir haben hier in Essen Stadtteile, in denen libanesische Clans herrschen. Die Polizei schreitet dort kaum ein. Von kleinen Firmen und gastronomischen Betrieben werden sog. Schutzgelder gepresst und keine regt sich wirklich auf. Für Frau Kraft ist das alles kein Thema, obwohl sie da schon seit Jahren handeln müsste!
Liebe Grüße :)

 

Günter