Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 7. April 2017, 09:54

IS tötete einen Christen, weil er nicht Moslem werden wollte

Zitat

Ägypten

06. April 2017

IS tötete einen Christen, weil er nicht Moslem werden wollte

Kairo (idea) – Nachdem in Ägypten Anfang des Jahres sieben koptische Christen ermordet worden waren, ist nun mehr über die Hintergründe bekanntgeworden. Die Witwe eines Opfers äußerte sich jetzt erstmals gegenüber der britischen Zeitung „The Sunday Times“. Ihr Ehemann, der Tierarzt Bahgat Zakher, war im Februar erschossen worden. Ein Augenzeuge habe ihr Tage darauf berichtet, was geschehen sei, sagte Fawzia Zakher. Demnach zwangen die beiden Täter – Angehörige der Terrororganisation „Islamischer Staat“ (IS) – Zakher niederzuknien. Anschließend forderten sie ihn auf, zum Islam überzutreten, um so dem Tod zu entgehen: „Bereue, Ungläubiger“, sollen sie gesagt haben: „Konvertiere und rette dich.“ Der 58-jährige Christ habe nur den Kopf geschüttelt, woraufhin ihn die Islamisten erschossen hätten.

Todeslisten mit den Namen von Christen
2017 waren Kopten bereits mehrmals das Ziel von Attentätern. Während in den meisten Fällen zunächst unklar war, wer hinter den Taten steckte, veröffentlichte der IS Ende Februar ein Video, in dem er den Christen den Krieg erklärte. Sie seien nicht länger „Schutzbefohlene“ (Dhimmis), sondern „Ungläubige“ (Kufar), weil sie sich abfällig über den Islam geäußert hätten. Im Internet tauchten „Todeslisten“ auf, auf denen die Namen von Christen standen.

Trump: Ägypten hat in den USA einen großen Verbündeten
Während eines Treffens mit dem ägyptischen Präsidenten Abdel Fattah al-Sisi Anfang April im Weißen Haus versicherte US-Präsident Donald Trump, Ägypten im Kampf gegen den Terrorismus zu unterstützen: „Wir stehen hinter Ägypten und dem ägyptischen Volk. Sie haben einen großen Freund und Verbündeten in den Vereinigten Staaten und in mir.“ In Ägypten bilden die schätzungsweise bis zu zehn Millionen orthodoxen Kopten die größte Kirche. Hinzu kommen etwa 300.000 Mitglieder der koptisch-evangelischen Kirche, 200.000 Katholiken, mehr als 100.000 Mitglieder von Pfingstgemeinden, Brüdergemeinden und anglikanischen Gemeinden sowie 40.000 Griechisch-Orthodoxe. Die meisten der 92 Millionen Einwohner Ägyptens sind Muslime.

http://www.idea.de/menschenrechte/detail…lte-100547.html



Liebe Grüße :)
Günter

Inhaltsübersicht "Bibelgespräch"

Pierre

Anfänger

  • »Pierre« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 29. März 2017

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. April 2017, 10:15

Das ist Lüge! Nimm das raus! Muslime bringen niemanden um!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 7. April 2017, 10:42

Hat ja auch niemand behauptet - aber der sogenannte "IS" tut es.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Pierre

Anfänger

  • »Pierre« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 29. März 2017

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. April 2017, 10:50

Hat ja auch niemand behauptet - aber der sogenannte "IS" tut es.
Stimmt nicht! Der Islamische Staat bringt keinen Unschuldigen um! Ungläubige haben doch die Möchlichkeit sich zu bekehren! Dann passiert ihnen gar nichts! Uneinsichtige Gotteslästerer müssen aber bestraft werden!!! Das gibt es doch aber auch in eurer Religion!!!

5

Freitag, 7. April 2017, 11:35

Pierre (Vogel?), Du bewegst Dich hier inzwischen auf dünnem Eis

mfg
Liebe Grüße :)
Günter

Inhaltsübersicht "Bibelgespräch"

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. April 2017, 12:15

Nein, das gibt es in "unseren Religionen" zum Glück längst nicht mehr. Da ist die "Strafe" für Gottlosigkeit auf das Jenseits verschoben. Und jeden, der dies wieder in Richtung Mittelalter ändern möchte und dabei Gewalt ausübt, stecken wir über kurz oder lang in den Knast oder in die Psychiatrie.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Quark

Moderator

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. April 2017, 14:54

Um mal das Thema des Threads aufzugreifen. Ich denke, dass ist nicht der einzige Christ, der von der IS getötet wurde ...

9

Sonntag, 9. April 2017, 10:54

Das ist mit Sicherheit so.
Liebe Grüße :)
Günter

Inhaltsübersicht "Bibelgespräch"

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 13. April 2017, 11:45

Aber es bleibt auch ein Fakt, dass der IS mehr Muslime als Christen tötet.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

11

Donnerstag, 13. April 2017, 12:21

Aber es bleibt auch ein Fakt, dass der IS mehr Muslime als Christen tötet.
Wenn Du das meinst ... Aber, dann doch nur dann, wenn sie trotz ihrer Religionszugehörigkeit aus Sicht des IS "Ungläubige" sind oder aber wenn, aus Sicht des IS schwer Sünden begangen haben.
Liebe Grüße :)
Günter

Inhaltsübersicht "Bibelgespräch"

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 787

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 13. April 2017, 13:49

Das ist keine Meinung, sondern ein Faktum.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"