Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 16. Oktober 2020, 17:21

Realer Irrsinn: Zu wenig Zucker in Limonade | NDR | 14.10.2020

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Nemesis

Caritas omnia potest

  • »Nemesis« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2020

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter im öffentlichen Dienst

Hobbys: Natur erleben (Wandern, Naturwissenschaften, Gartenarbeit), Musik (nur anhören ;) ), sachliche Diskussionen über Ethik, Religionen, Philosophie

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Oktober 2020, 08:59

Wundert das noch irgendjemanden?

Daran kann man nicht nur erkennen, wie "rot" die CDU mittlerweile geworden ist, sondern auch dass der Bürokratiesumpf in Deutschland nicht nur nicht abgebaut geschweige denn sinnvoll überarbeitet wird, sondern ganz im Gegenteil noch verherrlicht wird. Wer von einer solchen Politik praktikable und sinnvolle Hinweise in Sachen Ernährung und Verbraucherschutz erwartet, erwartet auch, dass der Storch die Kinder bringt und schreibt jetzt schon eifrig Wunschkarten an den Weihnachtsmann. :rolleyes:

Eine kleine kritische Anmerkung zu dem Limonaden-Produzenten:

Gerade weil es bekannt ist, dass Deutschland für alles eine Richtlinie braucht (unter welchen Bedingen darf sich eine "Limonade" auch so nennen usw...das gleiche gilt für Honig, Marmelade, Konfitüre etc.) hätte er sich im Vorhinein entsprechend genauer informieren müssen. Dann hätte er die Idee entweder gleich wieder verworfen, oder die ominöse 7g-Marke einhalten können. Er hätte dann seine Flaschen auch direkt entsprechend bedrucken lassen können.

Kim

Schüler

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 12. September 2017

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Oktober 2020, 09:44

Das ist doch Satire. :D Aber der Hintergrund stimmt mit der Realität überein.

Till

Anfänger

  • »Till« ist männlich

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 15. Mai 2018

  • Nachricht senden

4

Samstag, 17. Oktober 2020, 10:45

Das ist doch Satire. :D Aber der Hintergrund stimmt mit der Realität überein.
:thumbsup:

Natürlich ist das Sattiere! So dämlich sind die Politiker selbst bei der CDU nicht! :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Nemesis

Caritas omnia potest

  • »Nemesis« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2020

Wohnort: NRW

Beruf: Angestellter im öffentlichen Dienst

Hobbys: Natur erleben (Wandern, Naturwissenschaften, Gartenarbeit), Musik (nur anhören ;) ), sachliche Diskussionen über Ethik, Religionen, Philosophie

  • Nachricht senden

5

Samstag, 17. Oktober 2020, 10:52

So dämlich sind die Politiker selbst bei der CDU nicht! :thumbup: :thumbup: :thumbup: [/size]
Darauf würde ich zumindest nicht wetten... ;)

Grubendol

Meister

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 544

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 17. Oktober 2020, 19:35

"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"