Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 2. März 2017, 21:42

Ausflugsschiff mit rund 50 Passagieren auf Grund gelaufen

Die ehemalige Hadag-Fähre "Großer
Michel" liegt vor dem Rissener Ufer auf Grund. Versuche, das Schiff
freizuziehen, waren erfolglos.














Hamburg. Am
Donnerstagabend ist das Ausflugsschiff "Großer Michel" vor dem Rissener
Ufer bei ablaufendem Wasser auf Grund gelaufen. Mindestens 50 Passagiere
befanden sich nach Angaben des polizeilichen Lagediensts an Bord.
"Bisherige Versuche, das Schiff freizuziehen, waren erfolglos", sagte
der Sprecher. Es gab demnach keine Verletzten.

Man rechne nicht mehr damit, dass das Schiff noch in der
Nacht von Grund gezogen werden kann. Ersten Erkenntnissen nach geht die
Polizei von einem technischen Defekt aus. Deshalb wurden die Passagiere
inzwischen mit Booten der Wasserschutzpolizei von Bord geholt und an
Land gebracht. Bei dem Schiff handelt sich um eine ehemalige
Hadag-Fähre, die inzwischen als Event- und Hotelschiff genutzt wird und
etwa für Hochzeiten oder Betriebsfeiern gemietet werden kann.

An diesem Abend war das Schiff für einen Empfang nach der
Präsentation eines neuen Laufschuhs gemietet worden. An Bord befinden
sich daher vor allem Medienleute.
http://www.abendblatt.de/hamburg/polizei…d-gelaufen.html



. . . und ich kann es gerade über eine Webcam live mitverfolgen , ganz schon viel los vor Ort .
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .