Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Niederelbe-Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 2. März 2017, 13:44

Wer hat Erfahrungen mit Telekom Magenta?

Ihr Lieben,

als wir vor gut 5 Jahren hierher zögen, war es sehr schwierig, hier einen Telefon- und DSL-Anschluss zu bekommen. Angeblich gab es keine freien Leitungen. Die Computer in der Telekom sagten immer wieder, dass keine Leitung frei sei. Nun, ich rief immer wieder dort an -man bekommt ja immer andere Mitarbeiter. Irgendwann geriet ich an eine verständnisvolle Frau, die nicht so schnell aufgab und es immer wieder versuchte. Und siehe da: Endlich klappte es. Man müsste eine Ersatzleitung reparieren, aber es würde dann klappen. So bekamen wir dann unseren analogen Anschluss mit DSL. Den haben wir bis heute. Nun werden wir aber in Kürze dazu gezwungen, zu einem Magenta-Anschluss zu wechseln. Magenta ist im Prinzip das, was wir vor zehn Jahren VoiceOverIP nannten. Nur, dass das technisch inzwischen sehr ausgereifte ist. Ich hatte VOIP vor zehn Jahren über 1 & 1. Damals war die Qualität noch nicht ausgereift. Inzwischen haben um uns herum schon viele Leute den Magenta-Vertrag mit VOIP und ich höre nur Gutes.

Heute bekam ich von einer Dame von Vodafon einen Anruf, in dem sie anbot zu wechseln. Dort könnten wir einen analogen Telefonanschluss behalten. Ich weiß aber nicht, ob wir das machen werden, denn nach dem Zirkus vor 5 Jahren möchte ich kein Risiko eingehen.

Was spricht eigentlich gegen Magenta? Wer weiß mehr?
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 350

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 2. März 2017, 14:41

Moin Günter ,

nichts spricht gegen Magenta , wir haben es schon länger ,Fernsehen , Telefon und Internet ,allerdings haben wir einen Anschluss mit hoher Bandbreite (50 MBit/s ), Schwierigkeiten traten in all den Jahren bei der Telekom nicht auf .
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .