Sie sind nicht angemeldet.

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 1 706

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 15:13

Elbvertiefung: Langsam lässt man die Katze aus dem Sack! - Prognose geht von geringerem Wachstum aus

Die Wahrheit über die angeblich so erforderliche Elbvertiefung!

Zitat

Hamburger Hafen: Prognose geht von geringerem Wachstum aus

Stand: 03.12.2020 14:15 Uhr



Der Hamburger Hafen kann in den kommenden Jahrzehnten allenfalls noch mit einem leichten Wachstum rechnen. Das ist das Ergebnis einer neuen Studie im Auftrag der Stadt.

Schlicht "ernüchternd" nennt Wirtschaftssenator Michael Westhagemann (parteilos) die Aussichten für den Hafen bis 2035. Erst recht, weil ältere Prognosen Hamburg noch vor nicht allzu langer Zeit riesige Steigerungsraten vorausgesagt hatten. Von 20 Millionen Containern und mehr bis Mitte der 2020er-Jahre war da die Rede. Zum Vergleich: Aktuell liegt der Umschlag bei etwa neun Millionen Boxen pro Jahr. Die neue Prognose fällt nun deutlich niedriger aus. Wahrscheinlich sei, dass in Hamburg Mitte der 2030er-Jahre etwa 13 Millionen Container bewegt werden.


https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/H…,hafen1668.html
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Kim

Schüler

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 12. September 2017

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 15:36

Haben wir das nicht schon vor zwanzig Jahren gesagt?!? Herr Ferlemann - das Watt an der Niederelbe ist dank Leuten wie Ihnen im Arsch! Die Begründungen fallen zusammen wie Kartenhäuser! Aber Sie haben natürlich Kohle gemacht!

Wolly

Anfänger

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 19. Juli 2018

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. Dezember 2020, 14:20

Was ist denn an der Fahrtrinnenanpassung so schlimm?

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. Dezember 2020, 15:10

Was ist denn an der Fahrtrinnenanpassung so schlimm?


Frage die Fischer , frage die Bauern , frage die Anwohner und frage Google ,frage auch den Stint , ach das geht ja nicht mehr , der ist ja weg . :)
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Quark

Moderator

Beiträge: 497

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. Dezember 2020, 18:52

Haben wir das nicht schon vor zwanzig Jahren gesagt?!? Herr Ferlemann - das Watt an der Niederelbe ist dank Leuten wie Ihnen im Arsch! Die Begründungen fallen zusammen wie Kartenhäuser! Aber Sie haben natürlich Kohle gemacht!


Hast Du irgendwelche Belege, dass Ferlemann an der Elbvertiefung selber verdient hat? Mit solchen Äußerungen wäre ich sehr vorsichtig.

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Dezember 2020, 21:42

Indianer würden sagen , der Mann , der mit gespaltener Zunge sprach

Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Kim

Schüler

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 12. September 2017

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Dezember 2020, 09:42

Haben wir das nicht schon vor zwanzig Jahren gesagt?!? Herr Ferlemann - das Watt an der Niederelbe ist dank Leuten wie Ihnen im Arsch! Die Begründungen fallen zusammen wie Kartenhäuser! Aber Sie haben natürlich Kohle gemacht!


Hast Du irgendwelche Belege, dass Ferlemann an der Elbvertiefung selber verdient hat? Mit solchen Äußerungen wäre ich sehr vorsichtig.
--->
Ferlemann hat an seiner politischen Beförderung seit Oktober 2009 zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung sehr gut verdient. Merke: Als Staatssekretär verdient man natürlich viel viel mehr als wie nur als "einfacher" Bundestagsabgeordneter! Da ist schon manches Gewissen auf der Strecke geblieben.


Von dem Moment an war seine vorher sehr konkret geäußerte Ablehnung der Elbvertiefung wie verflogen, ja er stimmte plötzlich sogar für die Elbvertiefung. Das meinte ich mit "verdient hat". >Wes Brot ich eß, des Lied ich sing!!!< Man könnte es aber auch schlicht "Karriere-Geilheit" nennen.

Annegret

Anfänger

  • »Annegret« ist weiblich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Januar 2021, 00:28

Wieso, der ist doch gar nicht Parlamentarischer Staatssekretär!

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Januar 2021, 08:33

Wieso, der ist doch gar nicht Parlamentarischer Staatssekretär!


Ferlemann wurde im Oktober 2009 zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung ernannt.[6] Im April 2018 wurde er zudem Beauftragter der Bundesregierung für den Schienenverkehr.[7] Im Januar 2019 sprach er sich für höhere Ticketpreise im Bahnverkehr aus.[8] Enak Ferlemann setzt sich für den Deutschlandtakt ein.[9]
https://de.wikipedia.org/wiki/Enak_Ferlemann
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .