Sie sind nicht angemeldet.

BigFoot

Account gelöscht und gesperrt!

  • »BigFoot« ist männlich
  • »BigFoot« wurde gesperrt

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 21. November 2020

  • Nachricht senden

21

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 18:30

Ach ihr habt doch keine Ahnung! Ab einer gewissen Position muß man auch einen gewissen Lebensstandard haben. Geht nicht ohne, sonst behält man die Tätigkeit als Spitzenverdiener nicht lange.

Bin übrigens solo - und auch das ist für viele ein Problem! Im Management hat man leiert zu sein

Kim

Schüler

Beiträge: 129

Registrierungsdatum: 12. September 2017

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 19:19

Wer hier keine Ahnung hat ist ganz jemand anders! Ein im Wohlstand schwelgender Möchtegerwersein!!! Da könnte man echt kotzen!

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 19:31

Mich interessiert, woher du weißt, dass du die Pflegeversicherung nie nutzen wirst! Manches kann schnell kommen, meine kerngesunde Tante hatte damals einen schweren Arbeitsunfall in Polen. Sie bekam mit etwa 40 eine Mini Rente dort, konnte nur mit Schmerzen laufen. Es kann einen so schnell treffen.
Wahr ist natürlich, dass man in gewissen Berufen gut gekleidet gehen muss. Ich wollte frei sein, arbeitete als angestellte Lehrerin, später hatte ich ein Nachhilfestudio. Mir war es immer wichtig, ordentlich gekleidet zu sein vor den Schülern. Meine Pullis strickte ich fast alle selbst, nicht jeder kann das. Dennoch kann ich mir nicht vorstellen, dass du am Hungertuch nagst.
Christen sollten wie Paulus leben, mit viel und auch mit wenig auskommen und zufrieden zu sein. Wenn wirklich nichts da ist, hiflt Gott. Meine Freundin konnte mit 6 Kindern nicht mit arbeiten, es war sehr knapp, ihr Mann hatte 11 DM Brutto und sie bauten. Besuch meldete sich an. Sie betete und schnitt mehrere Tage an einem Brot, es wurde nie weniger, bis neues Geld kam. Gestern hörte ich im Gebetskreis, eine Frau machte sich mit Nachhilfe selbständig, bei Corona verdient sie kaum, als Selbständige bekommt sie keinen Cent vom Staat für sich und ihre Tochter. Sie war so überwältigt, dass ein Hauskreis in ihrer Stadt 400€ für sie sammelte. Gott hilft!

BigFoot

Account gelöscht und gesperrt!

  • »BigFoot« ist männlich
  • »BigFoot« wurde gesperrt

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 21. November 2020

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 30. Dezember 2020, 20:19

Mich interessiert, woher du weißt, dass du die Pflegeversicherung nie nutzen wirst! Manches kann schnell kommen, meine kerngesunde Tante hatte damals einen schweren Arbeitsunfall in Polen. Sie bekam mit etwa 40 eine Mini Rente dort, konnte nur mit Schmerzen laufen. Es kann einen so schnell treffen.

Wenn ich Pflegefall werde, weiß ich, was ich zu tun hab. Leider wissen das eben viele nicht! Ich habe ständig Schmuck bei mir und auch anderes. Das reicht, um mir den Abgang zu finanzieren. Die Kassen würden es mir danken. Jeder Verantwortungsbewusste müsste so handeln! Dann bräuchten wir diese unwürdigen Pflegeheime gar nicht.

25

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 10:00


Wenn ich Pflegefall werde, weiß ich, was ich zu tun hab. Leider wissen das eben viele nicht! Ich habe ständig Schmuck bei mir und auch anderes. Das reicht, um mir den Abgang zu finanzieren. Die Kassen würden es mir danken. Jeder Verantwortungsbewusste müsste so handeln! Dann bräuchten wir diese unwürdigen Pflegeheime gar nicht.


Was hat das nun mit dem Thema noch zu tun?Und es erscheint mir nicht passend in so einem Rahmen auch nur zu denken.
Ein guter Freund von mir hat mit noch nicht mal 30 Jahren bereits den 2. Schlaganfall hinter sich bringen müssen.

Es geht so schnell, dass man auf Pflege bzw. auch Krankenhaus angewiesen ist.Es sind Menschen wie du, die sich über solche erheben, die vll. mit Mitte 50, aufgrund ihres Alters, keine Arbeit mehr finden.
Das sie dann nicht mehr aus dem Hartz4-Satz herauskommen, braucht man eigentlich nicht mehr schreiben


Meiner Meinung nach hast du dir deinen beruflichen Weg ausgesucht (oder nicht?) und damit hast du dich dazu entschlossen in die Solidargemeinschaft, entsprechend deinem Einkommen eben, einzuzahlen.

Und du bist der Meinung, dass ein entsprechendes Prestige in den "oberen" Kreisen angesagt sind und fügst dich dort ein.
Warum "meckerst" du dann darüber?

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 11:01

Bigfoot,
schön, dass du E wer Sozialhilfe bezieht, muss so etwas alles angeben, jeder Cent wird mit ein gerechnet.rsparnisse in Form von Schmuck hast. Viele werden solche sich nicht leisten können. Sozialhilfeempfänger müssen so etwas angeben und es wird mit ein gerechnet.
Bin gerade mit der Abrechnung einer Person beschäftigt, die vom Staat Grundsicherung erhält und der ich bei Finanzen helfe. Eine Person kann leben, aber die Person nimmt jemand bis 10.1. auf, seit Mitte Dezember, der im Lockdown nicht arbeiten darf und ich versuchte gerade, beiden klar zu machen, dass das Geld nicht für 2 reicht und dass der Gast sich nicht darauf ausruhen soll, Vollpension zu bekommen. Es ist sicher schön, wenn Leute nicht allein in der Wohnung hocken, aber ein Sozialempfänger kann niemanden komplett durchfüttern, gab eine heiße Diskussion, als ich sagte, eigentlich müsste der Auszubildende, der seit dem 15.12. nicht arbeiten darf, sich an Strom und Nebenkosten beteiligen, das müssten die Eltern ihm eigentlich geben. er guckte nur dämlich. Eine Person kann damit leben, ein Handy haben, ständige Urlaube sind nicht drin. im Sommer konnte die Person aber eine Woche nach Meckpom mit der Bahn.
Ich wurde gebeten, eine weitere Geldverwaltung zu übernehmen, aber das ist wohl zu stressig für mich als Rentner.

Grubendol

Meister

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 2 074

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 31. Dezember 2020, 12:46

Ach ihr habt doch keine Ahnung! Ab einer gewissen Position muß man auch einen gewissen Lebensstandard haben. Geht nicht ohne, sonst behält man die Tätigkeit als Spitzenverdiener nicht lange.

Bin übrigens solo - und auch das ist für viele ein Problem! Im Management hat man leiert zu sein

Das war ja nicht meine Frage, und gute Arbeit mit viel Verantwortung soll auch gut bezahlt werden.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

BigFoot

Account gelöscht und gesperrt!

  • »BigFoot« ist männlich
  • »BigFoot« wurde gesperrt

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 21. November 2020

  • Nachricht senden

28

Freitag, 1. Januar 2021, 02:16

Zum Verständnis für Begriffsstutzige:

Wenn ich Pflegefall werde, weiß ich, was ich zu tun hab. Leider wissen das eben viele nicht! Ich habe ständig Schmuck bei mir und auch anderes. Das alles wurde ordnungsgemäß gekauft und bezahlt. Also auch voll versteuert!

Das reicht, um mir den Abgang zu finanzieren. Denn hiermit werde ich mir meine Tabletten kaufen, um das Zeitliche zu segnen. Also um zu sterben.

Die Kassen würden es mir danken. Jeder Verantwortungsbewusste müsste so handeln! Dann bräuchten wir diese unwürdigen Pflegeheime gar nicht.


Ich will nicht im Pflegefall um Leistungen betteln müssen. Außerdem ist ein Leben ohne laufen zu können oder mit wackeligen Hirn nicht mehr erstrebenswert!


[Hinweis: Nach "alter" Tradition ist es in Internet-Foren das Vorrecht von Moderatoren und Administratoren, rot als Schriftfarbe zu verwenden! mfg Günter, Admin]

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

29

Freitag, 1. Januar 2021, 10:46

Für mich ist allein Jesus Christus Herr über Leben und Tod! Ich denke, du kannst nicht für andere entscheiden, ob ihr Leben lebenswert ist. Es gibt andere Werte als körperliches Wohlergehen und es ist beeindruckend zu hören, wie ausgeglichen ein Pflegefall ist, dankbar Gott gegenüber und liebevoll zur Familie. Christen wissen, dass es mehr gibt als das Leben hier und in diesem Wissen sollten sie bemüht sein zu wachsen am inneren Menschen und sich selbst und anderen Hoffnung geben.

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 566

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

30

Freitag, 1. Januar 2021, 13:31

Zum Verständnis für Begriffsstutzige:

Wenn ich Pflegefall werde, weiß ich, was ich zu tun hab. Leider wissen das eben viele nicht! Ich habe ständig Schmuck bei mir und auch anderes. Das alles wurde ordnungsgemäß gekauft und bezahlt. Also auch voll versteuert!

Das reicht, um mir den Abgang zu finanzieren. Denn hiermit werde ich mir meine Tabletten kaufen, um das Zeitliche zu segnen. Also um zu sterben.

Die Kassen würden es mir danken. Jeder Verantwortungsbewusste müsste so handeln! Dann bräuchten wir diese unwürdigen Pflegeheime gar nicht.


Ich will nicht im Pflegefall um Leistungen betteln müssen. Außerdem ist ein Leben ohne laufen zu können oder mit wackeligen Hirn nicht mehr erstrebenswert!





Na denn Prost Neujahr .

Zitat von BigFoot : " 70 Milliarden + 100 Milliarden ergeben zusammen 170 Milliarden. Und das sind nach Adam Riese 1.700 Millionen! " , wie war das mit dem wackeligen Hirn ? Wird Zeit deine Tabletten zu nehmen . :D
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Grubendol

Meister

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 2 074

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

31

Freitag, 1. Januar 2021, 15:39

Menschen, die weniger verdienen, haben aber nicht unbedingt die Möglichkeit, sich solche Reichtümer anzusammeln. Dafür haben wir das Sozialstaatsgebot, im Grundgesetz seit 1949 festgelegt. Das hat auch lange genug geklappt. Heute haben wir leider einen Privatisierungswahn im Neoliberalismus, der dazu geführt hat, dass Gewinne eingestrichen, Verluste aber sozialisiert werden. Dafür, dass diese Gewinnmöglichkeiten geschaffen werden konnten, wurde der Niedriglohnsektor eingeführt. Das Ergebnis erleben wir heute mit 6,38 Hartz IV-Empfängern und Altersarmut bei Rentnern.

Den Vorschlag, dass sich jeder, der nicht mehr kann, in sein Schwert stürzen möge, muss ich ablehnen. Ich bin zwar kein bekennender Christ und muss deshalb nicht unbedingt in geweihter Erde bestattet werden, aber ich bin auch nicht so blöd, dass ich die Kassen, die ich seit meinem 16. Lebensjahr mit Anteilen meines Einkommens unterstützt habe (und zwar per Gesetz, nicht freiwillig), im Falle meiner Bedürftigkeit so leicht aus der Verantwortung entlasse.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 1 724

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

32

Freitag, 1. Januar 2021, 17:07

[Hinweis für BigFoot: Nach "alter" Tradition ist es in Internet-Foren das Vorrecht von Moderatoren und Administratoren, rot als Schriftfarbe zu verwenden! mfg Günter, Admin]
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


33

Samstag, 2. Januar 2021, 08:15

BigFoot

Du weisst doch gar nicht, ob du als Pflegefall überhaupt noch in der Lage bist, aktiv und bewußt in dein Leben einzugreifen.
Ich glaube, du machst dir etwas vor

Marion

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2020

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 6. Januar 2021, 14:23

Ich sage nicht, dass Hartz IV Sätze zu hoch sind, nur in der jetzigen Pandemie sind sie angemessen, verglichen mit Physiotherapeuten u.s.w., die fast nicht arbeiten und mir sagten, sie bekämen nur Auslagen, müssten nachweisen, dass es kein Verdienst sei, auch andere kleine Unternehmer können kaum überleben.
Sicher kann man versuchen, die rente etwas aufzustocken, aber das ist ein enormer Papierkram und im letzten wird es doch abgelehnt, weil man im Dorf nicht soviel braucht, weil man für die Ausbildung eines Kindes bis 25 aufkommen muss, egal, was man verdient. wir hatten vieles versucht, um für die Tochter gelder zu bekommen, alles endete im Nirgendwo. Kindergeld wurde abgelehnt, weil sie kankgeschrieben war, keine Ausbildung machte. In sachsen anhalt mussten wir kleinen Rentner 1500€ für Einrichtung ihrer Wohnung nachweisen, erst dann bekam sie die Miete während der Ausbildung, wo sie 117€ verdiente. Anderen geht es nicht besser. Eine befreundete Familie mit 2000€ Netto muss das Studium des Kindes komplett finanzieren, nichts zu machen und der junge muss ein Zimmer auswärts zahlen. Verglichen mit Hartz IV geht es denen schlechter.
Das glaubst du doch nicht im Ernst oder?

Schusch

Account gelöscht und gesperrt!

  • »Schusch« wurde gesperrt

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 9. Januar 2021

  • Nachricht senden

35

Samstag, 9. Januar 2021, 22:02

Ich sage nicht, dass Hartz IV Sätze zu hoch sind, nur in der jetzigen Pandemie sind sie angemessen, verglichen mit Physiotherapeuten u.s.w., die fast nicht arbeiten und mir sagten, sie bekämen nur Auslagen, müssten nachweisen, dass es kein Verdienst sei, auch andere kleine Unternehmer können kaum überleben.
Sicher kann man versuchen, die rente etwas aufzustocken, aber das ist ein enormer Papierkram und im letzten wird es doch abgelehnt, weil man im Dorf nicht soviel braucht, weil man für die Ausbildung eines Kindes bis 25 aufkommen muss, egal, was man verdient. wir hatten vieles versucht, um für die Tochter gelder zu bekommen, alles endete im Nirgendwo. Kindergeld wurde abgelehnt, weil sie kankgeschrieben war, keine Ausbildung machte. In sachsen anhalt mussten wir kleinen Rentner 1500€ für Einrichtung ihrer Wohnung nachweisen, erst dann bekam sie die Miete während der Ausbildung, wo sie 117€ verdiente. Anderen geht es nicht besser. Eine befreundete Familie mit 2000€ Netto muss das Studium des Kindes komplett finanzieren, nichts zu machen und der junge muss ein Zimmer auswärts zahlen. Verglichen mit Hartz IV geht es denen schlechter.
Selten so einen Unsinn gelesen! Das ist Zynik und Hetze pur!

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 10. Januar 2021, 10:40

Es ist mein Ernst, dass wir alle zufrieden sein sollten, weil im Moment jeder den Gürtel enger schnallen muss. Keiner weiß, wie lange es noch andauert, dass manche Selbständige kaum etwas bekommen und da hilft kein Gemecker einer Gruppe, die immerhin regelmäßig Geld bekommt.
Die Person, deren Grundsicherung ich verwalte, kommt zurecht und hält sogar Haustiere, wir hatten gerade einen Katzenbaum zusammen gespart. Ich weiß, dass es klappt, wenn man klug wirtschaftet. Man muss nicht auf 95 Grad waschen, ich mache das aus Umweltgründen auch nicht mehr, u.s.w. Ich war erstaunt, wie billig Brot ist, wenn man selbst backt und Sauerteig selbst anfertigt, der hält sich gut im Kühlschrank und ich lasse immer etwas übrig fürs nächste Brot.

Schusch

Account gelöscht und gesperrt!

  • »Schusch« wurde gesperrt

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 9. Januar 2021

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 10. Januar 2021, 14:57

Es ist mein Ernst, dass wir alle zufrieden sein sollten, weil im Moment jeder den Gürtel enger schnallen muss. Keiner weiß, wie lange es noch andauert, dass manche Selbständige kaum etwas bekommen und da hilft kein Gemecker einer Gruppe, die immerhin regelmäßig Geld bekommt.
Die Person, deren Grundsicherung ich verwalte, kommt zurecht und hält sogar Haustiere, wir hatten gerade einen Katzenbaum zusammen gespart. Ich weiß, dass es klappt, wenn man klug wirtschaftet. Man muss nicht auf 95 Grad waschen, ich mache das aus Umweltgründen auch nicht mehr, u.s.w. Ich war erstaunt, wie billig Brot ist, wenn man selbst backt und Sauerteig selbst anfertigt, der hält sich gut im Kühlschrank und ich lasse immer etwas übrig fürs nächste Brot.
Und dann brav wieder die Ausbeuter und ihre Parteien wählen! Weil ja alles so in Ordnung ist!

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 768

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 10. Januar 2021, 16:57

Du kannst wählen, wen du willst, darüber äußert sich hier niemand.

Schusch

Account gelöscht und gesperrt!

  • »Schusch« wurde gesperrt

Beiträge: 20

Registrierungsdatum: 9. Januar 2021

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 10. Januar 2021, 17:25

Du kannst wählen, wen du willst, darüber äußert sich hier niemand.
Eben. Diese Einstellung hat hier jeder begriffen.

Grubendol

Meister

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 2 074

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 10. Januar 2021, 20:35

Ich war erstaunt, wie billig Brot ist, wenn man selbst backt und Sauerteig selbst anfertigt, der hält sich gut im Kühlschrank und ich lasse immer etwas übrig fürs nächste Brot.

Ja, der gute alte "Hermann" machte in den 80ern in unseren WGs auch die Runde: Herman-Teig selber machen

Heute erspare ich mir das, mit meinen Händen ist Teig kneten nicht mehr so angenehm.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"