Sie sind nicht angemeldet.

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 1 582

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

Wohnort: Niederwenigern

Beruf: arbeitsunfähig krank

Hobbys: Musik, Politik, Zeitgeschehen, Sport

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. November 2020, 11:37

Balje: Natureum erhält Förderpreis Museumspädagogik

Zitat

01.11.2020


BALJE. Die VGH-Stiftung hat den "Stichlingskataster" des Naturkundemuseums in Balje ausgezeichnet.

Das Projekt "Stichlingskataster" des Natureums Niederelbe in Balje wird mit dem Förderpreis Museumspädagogik 2020 der VGH-Stiftung ausgezeichnet. Der Stichling war früher reichlich in den hiesigen Gewässern vorhanden.

Abenteuerspielplatz und Lernort

So reichlich, dass er als Kind mit einer einfachen Weidenrute, etwas Wurstband und einem angeknoteten Regenwurm Fisch um Fisch aus den Gräben des Außendeichsgeländes, seinem "Abenteuerspielplatz und Lernort zugleich", gezogen habe, berichtete Natureum-Leiter Lars Lichtenberg und rief bei Samtgemeindebürgermeisterin Erika Hatecke Erinnerungen wach: "Wir haben auch so geangelt."


Heute ist der Dreistachelige Stichling selten geworden, Sperrwerke, Siele oder Pumpstationen machen ihm zu schaffen. Zahlen gibt es jedoch kaum. Hier soll das Projekt "Stichlingskataster" ansetzen. Das Vorhaben richtet sich an Schulklassen. Sie sollen nicht nur eine Datenbank zur regionalen Wasserqualität erstellen, sondern auch eine Ausstellung. Dazu fangen die Jugendlichen Fische in den Gewässern der Umgebung, bestimmen und zählen die Tiere, bevor sie sie wieder in die Freiheit entlassen. Zusätzlich nehmen sie Wasserproben und untersuchen diese mithilfe chemischer Analysesets auf ihre Qualität. Die daraus entstehende Sonderausstellung wird anschließend im Natureum Niederelbe präsentiert.

Weiterlesen: https://www.cnv-medien.de/news/balje-nat…paedagogik.html





Liebe Grüße :)

 

Günter