Sie sind nicht angemeldet.

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 12. September 2020, 18:23

"Wir können Corona noch stoppen"

Zitat

"Wir können Corona noch stoppen"

eben mit dem Infektionsrisiko – das scheint der neue Normalzustand. So müsste es nicht sein. Die Seuche wäre in den Griff zu kriegen, wenn man diese acht Punkte bedenkt.
Ein Gastbeitrag von Matthias F. Schneider
(...)
Natürlich kann es auch sein, dass wir glimpflich davonkommen. Wer behauptet, er wüsste das, lügt.
(...)

Matthias F. Schneider leitet die Abteilung Medizinische und biologische Physik an der TU Dortmund und beschäftigt sich mit der Ausbreitungsdynamik von Viren.
(...)
Die Zeit
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. September 2020, 11:14

Gut erklärt! Das Problem ist nur, dass etliche bewusst gegen jede Einschränkung rebellieren und bewusst die Ausbreitung unterstützen damit. Ohne zu ängdtlich zu sein, sind gewisse Vorsichtsmaßnahmen sinnvoll, jedenfalls sehe ich das und wir waren auch im UIrlaub, im Restaurant waren wir 2x, drau0en u.s.w.

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 18. September 2020, 14:43

Infektionszahlen 17.09.:

Großbritannien: 3395
Frankreich: 10530
Deutschland: 2194
Italien: 1583
Österreich: 780
Türkei: 1648
Israel: 5238
USA: 42592
Indien: 97894


Zitat

Höchststand bei Neuinfektionen seit April: Was die steigenden Fallzahlen bedeuten

Das RKI hat am Donnerstag so viele Neuinfektionen registriert wie seit Monaten nicht. Eine unbedenkliche Schwankung oder eine gefährliche Entwicklung?

Die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen hat den höchsten Tageswert seit April erreicht. Das geht aus Angaben des Robert Koch-Instituts (RKI) von Donnerstagmorgen hervor. Innerhalb eines Tages haben die Gesundheitsämter in Deutschland demnach 2194 neue Corona-Infektionen gemeldet.
(...)
Drosten betonte, dass die Situation nicht mit der im März vergleichbar sei. Selbst wenn demnächst - wie damals - mehr als 6000 Neudiagnosen pro Tag gemeldet würden, sei das nicht dasselbe, weil viel mehr getestet werde. Ein Lockdown ließe sich wahrscheinlich vermeiden.

"Wir zählen viel empfindlicher", sagte Drosten. Es dürften also mehr der vorhandenen Infektionen auch erkannt werden als im Frühjahr. Zum anderen sind jetzt mehr jüngere Leute infiziert, die nicht schwer krank werden. Trotzdem gebe es aber keine Entwarnung.
(...)
https://www.spiegel.de/wissenschaft/medizin/corona-hoechststand-bei-neuinfektionen-seit-april-was-die-steigenden-fallzahlen-bedeuten-a-97ddb4f1-7689-4e73-a6ae-98ef3773bf4e
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Über mich: Ich bin entschiedener Christ und artikuliere klar meinen Standpunkt

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

4

Samstag, 19. September 2020, 19:10

In unserem Landkreis sind die Neuinfektionen in den letzten Tagen erschreckend gestiegen auch an 2 Schulen.Wir nehmen insofern Notiz, als wir im Restaurant draußen saßen und nun wieder beim Einkaufen auf Abstand achten. Ansonsten beten wir, dass Gott uns und unser Haus bewahrt. Panik ist nicht angesagt.

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 435

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 20. September 2020, 14:53

In unserem Landkreis sind die Neuinfektionen in den letzten Tagen erschreckend gestiegen auch an 2 Schulen.Wir nehmen insofern Notiz, als wir im Restaurant draußen saßen und nun wieder beim Einkaufen auf Abstand achten. Ansonsten beten wir, dass Gott uns und unser Haus bewahrt. Panik ist nicht angesagt.

Panik bringt auch gar nichts.

Abstand zu Fremden als Selbstschutz und Maske zum Schutz der Anderen.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"