Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 22. Juni 2020, 07:30

Schock in Stuttgart nach Ausschreitungen

Zitat

[b]Nach den nächtlichen Ausschreitungen in Stuttgart vernimmt die Polizei 20 Festgenommene. Hunderte hatten in der Fußgängerzone randaliert, geplündert und die Polizei attackiert. Die Situation war während einer Drogenkontrolle eskaliert.[/b]
[b]
[/b]
Ein enormer Sachschaden, jede Menge Scherben und geschockte Stuttgarter: Der nächtliche Gewaltausbruch in der Innenstadt hat Spuren hinterlassen. Anwohner und Ladenbesitzer hätten "ein völlig neues Ausmaß an Gewalt und Zerstörung" erlebt, berichtet ARD-Korrespondentin Jenni Rieger.


https://www.tagesschau.de/inland/stuttgart-ausschreitungen-101.html


Liebe Grüße :)

 

Günter

 


2

Montag, 22. Juni 2020, 07:35

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Gera

Moderator

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 202

Registrierungsdatum: 29. August 2018

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 5. Juli 2020, 10:50

"Spätfolgen des Lockdowns" Meint ihr, dass das so ist? Dass sich Agressionen in der Isolierung ansammelten und nun, nachdem es nicht so schlimm wurde, wie vermutet, verstärken sich die Proteste?