Sie sind nicht angemeldet.

Gera

Schüler

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 29. August 2018

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 27. Januar 2019, 09:31

Warum Fährverbindunegn eingestellt?

Wir haben uns hier in der Umkleide beim Sport unterhalten, weshalb alle Fährverbindungen von Cuxhaven wieder eingestellt werden. Wir sind mit der Seaways vor einigen Jahren von Cuxhaven nach Harwich gefahren. Die Fähre war brechend voll. Im Restaurant hatte jeder nur eine begrenzte Zeit zum Essen, damit alle durchkamen. Es sah aus, als ob es eine lohnende Verbindung wäre, zumindestens als wir fuhren und das war eine tote Zeit im November.
Eine Sportskameradin holt gern ihre Tochter ab und dann nahmen sie die Fähre nach Brunsbüttel, um in Büsum oder St. Peter Ording Urlaub zu machen. Sie schimpfte fürchterlich, weil sie neulich die Gückstadt- Fähre nehmen mussten, wo man sehr lange Wartezeiten hat. War diese Fähre wirklich nicht ausgelastet? Oder gibt es irgendwelche politischen Gründe?

2

Montag, 28. Januar 2019, 16:15

Wieso, nach meinen Infos fahren zwischen CUX und Brunsbüttel wieder Fähren.
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Gera

Schüler

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 29. August 2018

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 30. Januar 2019, 11:06

Vor wenigen Wochen konnte eine Sportskameradin noch nicht fahren und schimpfte auf die Wartezeit bei Glücksburg

Quark

Moderator

Beiträge: 428

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Februar 2019, 05:16

Vielleicht gibt es ja ab April wieder die Möglichkeit, nach Brunsbüttel zu fahren. Leider sind wir mal wieder schon im März in Cuxhaven und können das nicht mit erleben. Wenn wir dann das nächste Mal wieder in Cuxhaven sind, wird es wohl wieder einmal diese Verbindung nicht mehr geben.

Ich denke, es liegt daran, dass sich eine Fähre nach Brunsbüttel nur lohnen würde, wenn auch die Anbindung direkter wäre und nicht erst durch die Stadt geführt wird und es auch auf der anderen Seite besser in Richtung A1 weitergehen würde. Nur dann kann so ein Fährbetrieb auch wirtschaftlich fahren. Die direktere Strecke ist halt Wischhafen - Glückstadt, und das wissen alle Trucker und Fernreisende.

Nur mit Nostalgikern wie mir, kann man leider so eine Fährverbindung nicht halten. Das haben halt alle bisherigen Versuche gezeigt.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersac…bfaehre284.html

Gera

Schüler

  • »Gera« ist weiblich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 29. August 2018

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. Februar 2019, 14:34

Das Problem ist die lange Wartezeit in Glücksburg. Wir sind früher häufiger gefahren. Als wir im letzten Jahr davor standen, stand dort 1 1/2h Wartezeit. Daraufhin blieben wir lieber im Cuxland.