Sie sind nicht angemeldet.

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 232

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. November 2018, 16:28

Wie Wähler in den USA am Urnengang gehindert werden

Zitat

Wie Wähler in den USA am Urnengang gehindert werden
(...)
Die Afroamerikanerin Lilieth Walters gab im Bundesstaat Georgia ihre Stimme per Briefwahl ab. Was sie nicht wusste und was ihr auch niemand mitteilte: Ihre Stimme wurde für ungültig erklärt – weil ihre Unterschrift anders aussah als auf anderen Dokumenten von ihr.
(...)
Brian Kemp, der jetzt erheblich unter Druck steht, weil er als Wahlleiter 53.000 Stimmen von Briefwählern zurückhielt – ohne die überwiegend schwarzen Betroffenen darüber zu informieren. Sherry McLellan bekam als Begründung genannt, sie habe auf dem engen Namensfeld zu wenig Abstand zwischen den Buchstaben gelassen.
(...)
Terry Yellow Fat vom Stamm der Standing Rock Sioux Indianer in North Dakota kann sich keinen Reim darauf machen, weshalb auf seinem Wählerausweis plötzlich eine Straße und eine Hausnummer angegeben sein muss – wo die indigene Gemeinde doch überhaupt keine Adressen kennt, wie Margret Landin sagt, eine Anwältin, die sich ganz dem Wahlrecht verschrieben hat.
Deutschlandfunk
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Quark

Moderator

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Nachricht senden

2

Samstag, 24. November 2018, 09:58

Warum so weit über den Teich schauen? In Hessen mussten sie auch mehrmals auszählen, bis sie das amtliche Endergebnis hatten ... Nu erzähl mir aber nicht, dass nur in den USA an den Wahlergebnissen getrickst wird.