Sie sind nicht angemeldet.

1

Samstag, 27. Oktober 2018, 09:50

Gilt das Demonstrationsrecht eigentlich nicht für Abtreibungsgegner?



Was denkt Ihr? Ist es korrekt, genehmigte Demos von Gegnern von Schwangerschaftsunterbrechungen massiv zu behindern? Gilt das Grundrecht dieser Leute nicht???
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 212

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Samstag, 27. Oktober 2018, 17:12

Aber ja, solange es friedlich bleibt. Die AfD-Frontfrau Beatrix von Storch ist jahrelang ganz vorn beim Marsch für das Leben mitmarschiert.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"