Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 16. Juli 2018, 16:26

Durch den Römerbrief - mit Klaus Vollmer

Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Bruno

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 17. Juli 2018, 07:56

Ich sehe das anders!

Ich habe eine völlig andere Meinung zu allem!!! In dieser einen Stunde wird wohl sehr viel Unsinn von dem alten Kirchenmann erzählt! Ich habe deshalb nach zehn <min abgestellt, so einen Unsinn höre ich mir nicht an!!! :thumbdown:
:D Bruno


Wolf

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 17. Juli 2018

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Juli 2018, 16:19

Beim Googeln bin ich auf eurer Forum gestoßen, weil ich Vorträge von Klaus Vollmer suchte, den ich von früher kannte. Es gibt im Internet mehrere Römerbrief-Auslegungen von Herrn Vollmer, diese kannte ich aber noch nicht und die gefällt mir bis jetzt besonders gut.

Bruno, wie kannst du über einen gesamten Vortrag urteilen, wenn du dir nur 10 Minuten angehört hast? Das finde ich schon etwas seltsam.

4

Mittwoch, 18. Juli 2018, 08:56

Hallo Wolf,

herzlich Willkommen im Niederelbe-Forum!

Natürlich kann jeder seine eigene Meinung haben und vertreten. Aber - und da stimme ich Dir zu - erscheint es mir unlogisch, wenn sich jemand über einen einstündigen Vortrag kritisch äußert und gleichzeitig sagt, er hätte sich nur zehn Minuten des Vortrages angehört.

Dann kann er sich gerne kritisch über diese zehn Minuten äußern, aber nicht über den ganzen Vortrag!
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Juli 2018, 10:31

Nach 25 Minuten hat er noch immer nichts Relevantes gesagt, da habe ich abgeschaltet.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

6

Mittwoch, 18. Juli 2018, 11:36

Nach 25 Minuten hat er noch immer nichts Relevantes gesagt, da habe ich abgeschaltet.
Grubi, was wäre für Dich denn "Relevantes"? Für mich ist es beispielsweise schon zu Beginn eine relevante Frage, weshalb Jesus nach seiner Auferstehung laut der Schrift von niemandem erkannt wurde.
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


7

Mittwoch, 18. Juli 2018, 15:24

Minute 17: Klaus Vollmer fragte "Was stimmt am Christentum nicht mehr?" Na, auch wenn er das vor einigen Jahren gesagt hat, aber es ist auch heute noch eine brandaktuelle Frage! Darüber könnte man diskutieren und vielleicht auch freundlich streiten!
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


Bruno

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Juli 2018, 15:37

Nach 25 Minuten hat er noch immer nichts Relevantes gesagt, da habe ich abgeschaltet.
Grubi, was wäre für Dich denn "Relevantes"? Für mich ist es beispielsweise schon zu Beginn eine relevante Frage, weshalb Jesus nach seiner Auferstehung laut der Schrift von niemandem erkannt wurde.



So!!! Ich habe mir jetzt nach der Kritik vom Ober-Guru hier und von Grubendohl die ersten 25 Minuten angehört! Günther wieso drängst du uns so einen Scheiß auf??? In der Heiligen Schrift mag ja viel stehen aber ob das wahr ist? Tralala!!!

Zitat


Zitat vom Ober-Guru Günher:

Minute 17: Klaus Vollmer fragte "Was stimmt am Christentum nicht mehr?" Na, auch wenn er das vor einigen Jahren gesagt hat, aber es ist auch heute noch eine brandaktuelle Frage! Darüber könnte man diskutieren und vielleicht auch freundlich streiten!

Mich interessiert das Christentum überhaupt nicht! So einfach ist das! Weshalb werde ich dann hier gedrängt, mir Theorien anzuhören, warum die Probleme haben! Ich will von dem ganzen Quatsch nichts hören! Lieber rede ich mit einem Buddhisten oder mit einem Imam, die sind einfach toleranter!!!

:D Bruno


Henry

abgemeldet

  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 14. Mai 2018

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 19. Juli 2018, 09:09

Bruno hat recht! Wieso drängt uns der Admin so einen Unsinn auf? Kann nicht auch ein Admin akzeptieren, daß nicht jeder von diesem altertümlichen Menschenbild etwas erfahren will. Günther du hast doch dein christliches Sektenforum, weshalb drängst du uns dann hier deine Religion auf? Sei doch etwas toleranter!!! Ich will ebenso wie Bruno diesen religiösen Quatsch nicht hören, also laß es, sonst melde ich mich wieder ab! Bruno hat Recht. Im Buddhismus, im Zen und im Islam sind sie einfach toleranter! Warum bringst du denn nicht mal eine Rede von einem Imam oder einem Zen-Lehrer? Die haben mit der Reankeration wenigstens etwas gutes zu sagen?

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 19. Juli 2018, 10:07

Was redet ihr für einen Scheiß.

Wenn euch das Thema nicht interessiert, braucht ihr es weder zu lesen noch darauf zu reagieren.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Juli 2018, 10:21

Nach 25 Minuten hat er noch immer nichts Relevantes gesagt, da habe ich abgeschaltet.
Grubi, was wäre für Dich denn "Relevantes"? Für mich ist es beispielsweise schon zu Beginn eine relevante Frage, weshalb Jesus nach seiner Auferstehung laut der Schrift von niemandem erkannt wurde.

Willst du darauf wirklich eine Antwort?

Es ist doch offensichtlich, dass er es nicht war.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Henry

abgemeldet

  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 14. Mai 2018

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Juli 2018, 11:16

Was redet ihr für einen Scheiß.

Wenn euch das Thema nicht interessiert, braucht ihr es weder zu lesen noch darauf zu reagieren.

Aber warum schreibt der Admin nicht mehr über interesante Religionen oder setzt hier Reden rein???

Es gibt Hinduismus, Reiki, Schamanismus, Yoga, Pendeln, Kartenlegen, Stühlerücken, Tische heben, Edelsteintherapien und noch viel mehr Spiritualität! Warum schreibt der Oberguru hier nicht darüber??? Warum dazu kein Vortrag?????

Und es gibt viele heilige Bücher. Warum immer nur die Bibel? Ich war vor einigen Monaten mal wegen Schmerzen bei einer Heilpraktikerin und die hat mir die Augen geöffnet!

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 354

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Juli 2018, 13:59

Ich habe da auch mal eine halbe Stunde reingehört , das Ganze könnte dank der laufenden Wiederholungen , ohne weiteres auf die Hälfte gekürzt werden , aber es ist für mich sowieso nicht relevant und den Vollmer mochte ich in seiner Art noch nie .

Zu den beiden mitkommentierenden , neuen Mitgliedern , scrollt . wie Grubi schon sagte , einfach weiter . wenn euch etwas nicht gefällt , hier wird keiner gezwungen etwas zu lesen , oder anzuhören , eine gewisse Anfangstrolligkeit ist bei euch gut zu spüren .
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. Juli 2018, 14:45

Was redet ihr für einen Scheiß.

Wenn euch das Thema nicht interessiert, braucht ihr es weder zu lesen noch darauf zu reagieren.

Aber warum schreibt der Admin nicht mehr über interesante Religionen oder setzt hier Reden rein??

Es gibt Hinduismus, Reiki, Schamanismus, Yoga, Pendeln, Kartenlegen, Stühlerücken, Tische heben, Edelsteintherapien und noch viel mehr Spiritualität! Warum schreibt der Oberguru hier nicht darüber??? Warum dazu kein Vortrag????? ?

Mach doch selber, wenn dich das interessiert.

Und es gibt viele heilige Bücher. Warum immer nur die Bibel? Ich war vor einigen Monaten mal wegen Schmerzen bei einer Heilpraktikerin und die hat mir die Augen geöffnet!

Das schaffe ich jeden Morgen noch ohne Heilpraktiker.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Bruno

Anfänger

Beiträge: 14

Registrierungsdatum: 9. Juni 2018

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. Juli 2018, 11:35

Eurern Gott habt ihr doch nur erfunden!!! Die Wissenschaft sagt ganz klar, daß es keinen Gott gibt. Aber daß ist für die christlichen Fanatiker ja nicht relevant!!!
:D Bruno


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. Juli 2018, 12:18

Nein, das sagt die Wissenschaft nicht, denn eine solche Aussage könnte sie gar nicht überprüfbar beweisen. Deshalb gibt es keine wissenschaftliche Theorie, die sagt, dass es keinen Gott gibt.

Wahrscheinlich sagen viele Wissenschaftler, dass sie nicht an einen Gott glauben und dass sie davon überzeugt sind, dass es keinen Gott gibt. Wir sind heute schließlich so weit, dass wir davon ausgehen können, dass sich das Universum und das Leben ohne Zutun einen Gottes gebildet haben; unsere entsprechenden Theorien (Big Bang Theorie und Evolutionstheorie) sind mittlerweile so gut durch Datenmaterial unterfüttert, dass es eines Gottes, wie ihn sich die Christen oder Moslems vorstellen, einfach nicht bedarf, um das alles zu erklären.

Das Neue Testament besteht aus Mythen, z.B. den Mythen von Jungfrauengeburt und Auferstehung. Und genau deswegen hat niemand den von den Römern gekreuzigten Jesus nach der "Auferstehung" erkannt. Weil er es nicht war. Das bedeutet aber nicht, dass es diesen Menschen nicht gegeben hat. Er war einer von vielen, die die Römer ans Kreuz genagelt hatten, denn das war die übliche römische Hinrichtungsart für Aufständische in ihren Kolonien.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

17

Sonntag, 22. Juli 2018, 09:16



Moin Grubi,


zwei Drittel Deinem Posting kann ich im Wesentlichen zustimmen.



Dem letzten Absatz aber nicht. Du schreibst dort:
Das Neue Testament besteht aus Mythen, z.B. den Mythen von Jungfrauengeburt und Auferstehung. Und genau deswegen hat niemand den von den Römern gekreuzigten Jesus nach der "Auferstehung" erkannt. Weil er es nicht war. Das bedeutet aber nicht, dass es diesen Menschen nicht gegeben hat. Er war einer von vielen, die die Römer ans Kreuz genagelt hatten, denn das war die übliche römische Hinrichtungsart für Aufständische in ihren Kolonien.


Es sind keine Mythen, sondern es gibt Augenzeugenberichte. Du kannst das anders sehen, deshalb wäre ich Dir nicht böse. Aber, es bleibt dabei: Den Auferstandenen haben gleichzeitig 500 Menschen gesehen.
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


18

Montag, 23. Juli 2018, 11:58

Durch den Römerbrief - mit Klaus Vollmer - Teil 2

Durch den Römerbrief - mit Klaus Vollmer - Teil 2


O-Ton Vollmer: "Ein Atheist ist für mich erst dann ernst zu nehmen, wenn er weiß, was er nicht glaubt!"
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 24. Juli 2018, 10:13

Es sind keine Mythen, sondern es gibt Augenzeugenberichte. Du kannst das anders sehen, deshalb wäre ich Dir nicht böse. Aber, es bleibt dabei: Den Auferstandenen haben gleichzeitig 500 Menschen gesehen.

Gleichzeitig aber glaubst du, dass niemand den Messias nach der Auferstehung erkannt hätte? Und wo steht das mit den 500 Leuten?
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

20

Donnerstag, 26. Juli 2018, 08:50

Augenzeugen, die den wiederauferstanden
Jesus gesehen haben:


· Maria Magdala, beschrieben in Johannes Kapitel 20, Verse 11 – 18


· Lukas, Kapitel 24, Verse 13 – 31 berichtet davon, dass der wiederauferstandene Jesus
zwei der Jünger auf ihrem Weg in ein Dorf namens Emmaus begleitet hat



· 1. Korinther Kapitel 15, Vers 5 erwähnt, dass der wiederauferstandene Jesus dem
Kephas (= Petrus) erschienen ist



· Johannes, Kapitel 20, Verse 24 - 30 beschreibt, wie der wiederauferstandene Jesus bei den
Jüngern und Thomas erscheint



· 40 Tage lang nach seiner Wiederauferstehung ist Jesus seinen Jüngern erschienen
und führte sie in die Geheimnisse des Reich Gottes ein, wie Apostelgeschichte
Kapitel 1, Vers 3 ausführt.



· In einem Fall (erwähnt in 1. Korinther Kapitel 15, Vers 6) zeigte sich der
wiederauferstandene Jesus mehr als 500 Menschen.






Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 209

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

21

Freitag, 27. Juli 2018, 08:41

Warum behauptet Vollmer dann, Jesus wäre von niemandem erkannt worden?

Paulus' Bericht ist nur Hörensagen, vor Gericht nicht als Beweis zulässig.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

22

Montag, 30. Juli 2018, 11:18

Was noch fraglich wäre. Indizien gibt es reichlich. Gut, wenn Du Interesse hast, sende ich Dir einen neuen Film zu, in deutsch erst Ende letzten Jahres erschienen.

Bitte sende mir per Mail Deine Postadresse zu: post@semaja.de
Liebe Grüße :)

 

Günter