Sie sind nicht angemeldet.

Martin-Landwirt

gesperrt!!!

  • »Martin-Landwirt« wurde gesperrt

Beiträge: 96

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Mai 2018, 12:23

Die Katteker entwickeln sich hier immer mehr zur Pest

Ich bin sehr tierlieb. Aber irgendwo ist ein Punkt! Die Katteker bedienen sich von unserem Gartentisch. Man kann nicht etwas auf dem Tisch zwei Minuten stehenlaßen und weggehen. Sie springen sofort auf den Tisch und fressen!!! Außerdem gibt es ja viel zu viele Katteker!!! und dann gibt es da ja auch noch die Tollwutgefahr!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

Annegret

Anfänger

  • »Annegret« ist weiblich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 1. Mai 2018

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 16. Mai 2018, 07:22

Du bist sehr tierlieb? Das merkt man an deinen Postings aber nicht. Seit einiger Zeit muss man leider immer wieder lesen, dass unser Eichhörnchen langsam ausstirbt. Aber dich "Tierfreund" stören diese posierlichen Tiere natürlich wieder!!! Wenn du wirklich Bauer bist, musst du doch wissen, dass man Speisen auf dem Gartentisch auch keine 2 Minuten unbeaufsichtigt lassen darf, du toller Tierfreund!!!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 088

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 16. Mai 2018, 09:28

Wo sollen sie auch sonst fressen? Ringsherum um den Hof stinkt ja alles nach Gülle.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

4

Mittwoch, 16. Mai 2018, 10:06

:)
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


grimm

Anfänger

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 15. Mai 2018

  • Nachricht senden

5

Freitag, 18. Mai 2018, 11:42

Ich habe mir einmal Beiträge von Martin Landwirt angeschaut: Seine schon an Satire grenzenden Darbietungen des mühsamen bäuerlichen Lebens und die typische Satzstruktur erinnern mich schon etwas an »Dr. Nader/Nadermann« – so habe ich diese Nicknamen in Erinnerung –, von dem ja niemand weiß, worin er promoviert worden ist. Vielleicht in »Ulkologie«: »Dr. ulk. Nader/Nadermann«. Ich will einfach sagen, dass nicht viel dagegen spricht, Martin Landwirt könne ein Troll sein: aber im Großen und Ganzen eher ein harmloser – trotz einiger grenzwertiger Beiträge und eines weit darüber hinausgehenden Beitrags, und dumm ist er bestimmt nicht. Seine Aussage »Ich scheiße auf deine Ratschläge!!!« halte ich nicht gerade für grenzwertig, eher für derb auf der Grundlage vorgespiegelten Zorns oder gar vorgespiegelter Wut.

Schluss mit Lustig ist natürlich in solch einem Fall:

»Ich war vorhin in einem Rewe-Markt und da standen mehre schwule Säue vor der Tür und sammelten Unterschriften! Ihr schwulen Arschlöcher sollt aber wirklich gesstopt werden!!! Schweinische Schwulenausleben Drecksäue - ihr kotzt mich nur an! Ich bin ein anständiger Bauer und will diesen _Schwulendreck nicht! Ihr alten Schweine! Dreckschweine!!!«

So etwas ist nicht mehr grenzwertig, sondern Ausdruck eines geistig-moralischen Tiefstands; so etwas kann und darf nicht toleriert werden!


Und nun dass Konstruktive der »Martin-Landwirtlichen Grütze«: Ich habe meinen Wortschatz erweitern können! Weiß ich doch nun, dass »Katteker« die niederdeutsche Bezeichnung für »Eichhörnchen« ist. Übrigens: Das Plattdeutsch-Hochdeutsche Wörterbuch (Institut für niederdeutsche Sprache) führt folgende Varianten auf: »Eekhorn(tje), Eekkatt, Eekkater; Katt/eker, Katteker, Katt/eiker, Katteiker.«

Grimm