Sie sind nicht angemeldet.

1

Montag, 2. April 2018, 15:43

Ist es eigentlich wichtig, ob Jesus wirklich von den Toten auferstanden ist?

Mal provozierend gefragt: Wenn die biblischen Zeugen nun alle geirrt haben, was bedeutet das dann für uns? Können wir nicht trotzdem an Gott glauben?

Hier die Osterpredigt in der Friedenskirche Sindelfingen am 1. April 2018 von Pastor Steffen Kahl.

Alles andere als harmlos... Für Leute, die mit Ostern ernst machen wollen.

Sehr hörenswert, besonders für Menschen, die an diese Frage intellektuell und wissenschaftlich herangehen wollen:


Hier klicken und auf "Speichern" und anschließend auf "Öffnen gehen:
"Was wäre, wenn..."
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2018, 23:26

Es gibt keine "biblischen Zeugen", das ist alles später entstandene Literatur.

Aber die Frage ist ja wohl, ob es überhaupt "Zeugen" für eine Glauben geben muss. Wenn man Beweise hätte, dann wäre es ja "Wissen" und kein "Glauben". Die Wissenschaft kann nicht beweisen, dass es keinen Gott gibt (und will das auch gar nicht), der Glaube muss das nicht. Er muss aber auch nicht so tun, als wäre ein bestimmter "Glaube" Wissen, das ist er nämlich nicht. Nichts davon ist nachprüfbar oder widerlegbar, deswegen ist es keine Wissenschaft.

"Was wären wir Christen für arme Knechte und Mägde. Wir hätten uns verfolgen lassen..."- usw - da fehlt mir dann "hätten Hexen verbrannt und mehrere südamerikanische Völker umgebracht" - für einen Irrtum.

Es ist nicht "objektiv und absolut" - es ist immer noch elf mal subjektiv. Der Pastor und sein Gewährsmann Lee Strobel tun so, als könne man den Glauben beweisen.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

3

Dienstag, 3. April 2018, 10:18

Es ist nicht "objektiv und absolut" - es ist immer noch elf mal subjektiv. Der Pastor und sein Gewährsmann Lee Strobel tun so, als könne man den Glauben beweisen.



Moin Grubi, ich werde auf Dein Posting noch ausführlicher eingehen. Vorweg aber meine Frage: Ist Dir Lee Strobel bekannt oder hast Du erst durch diesen Vortrag über ihn erfahren?
Liebe Grüße :)

 

Günter

 


  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 3. April 2018, 15:02

Wenn ich so einen Namen höre, googel ich erstmal.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. April 2018, 12:59

Günter, wie viele Menschen haben UFOs gesehen? Heißt das, dass es tatsächlich Außerirdische gibt, die uns regelmäßig besuchen?
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2017

  • Nachricht senden

6

Samstag, 7. April 2018, 16:00

Günter, wie viele Menschen haben UFOs gesehen? Heißt das, dass es tatsächlich Außerirdische gibt, die uns regelmäßig besuchen?
Willst du jetzt diese Diskussion mit diesen Spinnern führen??? Die haben doch einen an der Waffel! Es gibt keine Außerirdischen!
Man gönnt sich ja sonst nichts!

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 1 001

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 8. April 2018, 12:37

Hast du dir die Predigt angehört?
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

8

Montag, 9. April 2018, 20:25

Grubendol, ich war in den letzten Tagen etwas verhindert, werde Dir aber auf alles antworten, soweit es mir möglich ist. Zunächst einmal das: Ich kannte Lee Strobel bis zu dieser Predigt nicht. Ich habe mir jetzt den Film aus dem letzten Jahr besorgt, den es in der deutschen Fassung aber erst seit ca. zwei Wochen geben soll, die ich jetzt habe.


Morgen bin ich beim Arzt und danach werde ich weiter Stellung beziehen.
Liebe Grüße :)

 

Günter