Sie sind nicht angemeldet.

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

1

Freitag, 23. Juni 2017, 10:14

Gutachten

Habe gerade mein Gutachten bekommen:

"Keine mittelschweren oder schweren körperliche Arbeiten. Kein schweres Heben und Tragen. Keine Zwangshaltungen. Keine bückenden , hockenden und knienden Tätigkeiten. Keine Tätigkeiten unter Armvorhalt, keine Tätigkeiten über Schulterniveau keine Überkopfarbeiten. Keine Tätigkeiten mit besonderen Anforderungen an die grobe Kraft der oberen Extremitäten. Keine Tätigkeiten unter dem Einfluss von Nässe, Kälte und Zugluft. Regelmäßige Pausenarbeitszeiten sollten eingehalten werden. Keine Tätigkeiten unter besonderem Zeitdruck oder besonderer Stressbelastung, insbesondere keine Akkord- und Fließbandarbeiten."

Vorschlag der Sachbearbeiterin: Museumswächter - ist aber leider nichts frei.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

  • Nachricht senden

2

Freitag, 23. Juni 2017, 10:27

Hallo Grubi, willkommen im Club! Das hört sich nicht gut an!

Ich wünsche Dir von Herzen, dass Du noch einige Zeit im Taxi sitzen kannst! ;)

Lui konnte in den letzten Jahren, als er noch fuhr, nicht mehr aussteigen, um den Fahrgästen den Koffer rauszureichen! Bei Lui überzeugte aber die freundliche Art, in der er mit seinen Fahrgästen umging. Er erklärte es ihnen und das reichte. Die meisten waren sowieso Disco-Besucher - die haben ja kein Gepäck. Und die wollten immer am liebsten Lui haben. Weil sie sich akzeptiert fühlten.

Nur, Otto, so ein Gutachten schmerzt natürlich schon sehr! Da stellen sich einem viele Fragen!
Liebe Grüße :)
Günter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

3

Freitag, 23. Juni 2017, 11:04

Taxifahren ist nicht mehr. Die Arbeitsberaterin hat mir geraten, mich bis zum 63. krankschreiben zu lassen.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

  • Nachricht senden

4

Freitag, 23. Juni 2017, 11:16

Ach Mann, das tut mir leid! Ich weiß ja nicht, wie es bei Dir ist, aber Lui sagte mir damals als er nicht mehr fahren konnte, er würde die vielen Begegnungen mit Stammkunden vermissen! Einziger Trost für ihn war, dass er die Boxkämpfe an den Wochenenden live verfolgen konnte.


Wie geht es Dir denn jetzt in dieser neuen Lebenssituation?
Liebe Grüße :)
Günter

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

5

Freitag, 23. Juni 2017, 13:53

Eigentlich ganz gut, bis 31.08. bin ich bei meinem bisherigen Arbeitgeber noch als Laborfahrer angestellt, aber danach ist Schluss mit Arbeiten.
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"