Sie sind nicht angemeldet.

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

  • Nachricht senden

1

Montag, 29. Mai 2017, 12:30

Claus Strunz: "174.438 Tatverdächtige: So kriminell sind Zuwanderer!"

Zitat



Claus Strunz: "174.438 Tatverdächtige: So kriminell sind Zuwanderer!"

Wie kriminell sind die Zuwanderer in Deutschland? Die heute veröffentlichten Zahlen des Bundeskriminalamtes sind eindeutig und machen vielen Menschen Angst. Wir sprechen über dieses Thema mit Journalist Claus Strunz.

Video | 7:37 Min | http://www.sat1.de/tv/fruehstuecksfernse…zuwanderer-clip


Liebe Grüße :)
Günter

Dreikatendeich

Fortgeschrittener

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

2

Montag, 29. Mai 2017, 13:44

Der Sat 1 Populist Claus Strunz ist mir schon öfter, durch seine Pauschalierungen und fakteneinsparenden Beiträgen aufgefallen, es ist doch etwas komplizierter als Strunz rüberzubringen versucht .


"
Sind Ausländer krimineller als Deutsche?

Diese immer wieder gestellte Frage kann auf Basis
der PKS nicht seriös beantwortet werden, wie aus der Darstellung aller
Faktoren deutlich wird. Die Tatverdächtigenbelastungszahl (TVBZ), die
die Anzahl der Tatverdächtigen auf 100.000 Einwohner wiedergibt, kann
für die Gruppe nichtdeutscher Tatverdächtiger nicht seriös berechnet
werden, "da die Bevölkerungsstatistik bestimmte Ausländergruppen, die in
der PKS als nichtdeutsche Tatverdächtige gezählt werden, wie
beispielsweise Personen ohne Aufenthaltserlaubnis,
Touristen/Durchreisende, Besucher, Grenzpendler und
Stationierungsstreitkräfte, nicht enthält", wie es dazu in der PKS
heißt. "
http://faktenfinder.tagesschau.de/pks-kr…derung-101.html
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

  • Nachricht senden

3

Montag, 29. Mai 2017, 14:06

Ob ich Strunz mag oder nicht, ist hier nicht das Thema.

Hast Du Dir das Interview angeschaut? Strunz sagte doch selber, dass die Flüchtlinge überwiegend junge Leute sind und dass auch bei den in Deutschland Aufgewachsenen oder hier Geborenen die die Kriminalitätsrate unter den jungen Leute am größten ist.

Nur weht er sich dagegen, dass die Fakten hier von vielen Politikern und vielen Medien immer wieder beschönigt werden. Und dass man mit sachlichen falschen Beschönigungen nur der AfD zuarbeitet! Ich meine dass er da Recht hat.
Liebe Grüße :)
Günter

Dreikatendeich

Fortgeschrittener

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

4

Montag, 29. Mai 2017, 14:13

Ich schreibe nur , wenn ich den Bericht auch gesehen habe .

Mir fehlen in dem Bericht einfach differenzierende Fakten , eben für Sat 1 Zuschauer produziert . :D
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Günter

Administrator

  • »Günter« ist männlich

Beiträge: 625

Registrierungsdatum: 28. Januar 2017

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 30. Mai 2017, 07:56

Ich schreibe nur , wenn ich den Bericht auch gesehen habe .

Mir fehlen in dem Bericht einfach differenzierende Fakten , eben für Sat 1 Zuschauer produziert . :D

Moin Andreas! SAT 1 und RTL schaue ich überhaupt nicht mehr (außer für Fußballspiele). ;)

Nur möchte ich Dich mal bitten, uns aufzuzeigen, was Du in diesem Zusammenhang mit "differenzierende Fakten" meinst. Hältst Du die vom Innenminister genannte Zahl von 174.438 Tatverdächtigen unter den Flüchtlingen für falsch?



Liebe Grüße :)
Günter

Dreikatendeich

Fortgeschrittener

  • »Dreikatendeich« ist männlich

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Über mich: Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

Wohnort: Meckelfeld / Seevetal / Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 30. Mai 2017, 12:20

Dazu sage ich nur , traue keiner Statistik , die du nicht selbst gefälscht hast . ^^
In der nächsten Woche gibt dann eine andere Stelle eine ganz andere Zahl heraus , die unter berücksichtigung anderer Kriterien entstanden ist .
Ich vertrete überall die gleiche Meinung und stehe auch dazu .

  • »Grubendol« ist männlich

Beiträge: 679

Registrierungsdatum: 29. Januar 2017

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 30. Mai 2017, 12:23

Es kommt vor allem darauf an, stimmige Vergleichszahlen zu haben. Vor allem der folgende Satz aus dem von Dreikatendeich geposteten Link sollte allen zu denken geben:

"Vergleicht man dagegen zum Beispiel nur junge Männer aus prekären sozialen Verhältnissen mit Gewalterfahrung, so gleicht sich auch die Kriminalitätsbelastung zwischen Deutschen und Nichtdeutschen stark an."
"Ihr Menschen seid schwach und zerbrechlich! Wenn Euer Magen spricht, dann vergesst Ihr Euer Hirn!
Und wenn Euer Hirn spricht, dann vergesst Ihr Euer Herz! Und wenn Euer Herz spricht, dann vergesst Ihr alles!"