Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 926.

Heute, 17:12

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Knöllchen für Obdachlose; "Das ist unmenschlich"

Zitat Knöllchen für Obdachlose; "Das ist unmenschlich" Das Ordnungsamt der Stadt Dortmund verteilt Strafzettel an Obdachlose. (...) Schätzungsweise 300 bis 400 Menschen leben in Dortmund auf der Straße. 407 solcher Strafzettel hat das Ordnungsamt im Jahr 2017 ausgestellt. Dennoch sei dieses Vorgehen die absolute Ausnahme, sagt der Sprecher des Ordnungsamts, Maximilian Löchter. Zu einem Bußgeldverfahren käme es nur in seltenen Fällen. Sollten Obdachlose doch ein Knöllchen bekommen und die Strafe...

Heute, 12:14

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Endlich sind wir wieder wer

Zitat Oben und unten: Endlich sind wir wieder wer Sich aufzuwerten, indem man andere erniedrigt. Alter Trick. Funktioniert leider immer noch. (...) Es wird keinem mittelalten, mittelgut ausgebildeten Menschen bessergehen in einer Diktatur der Populisten. Das sehen wir in Amerika, das kann man rückblickend im Dritten Reich besichtigen. Das kann man in Geschichtsbüchern nachlesen. (...) Sibylle Berg auf Spiegel Online

Gestern, 11:38

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Was hört Ihr gerade?

Little Feat - Cold, Cold, Cold https://youtu.be/Tpp11sMXgcA

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:56

Forenbeitrag von: »Grubendol«

NDR-Reportage: „Zauber der Hunte“

Zitat NDR-Reportage: „Zauber der Hunte“ Nur wenige Flüsse in Norddeutschland sind landschaftlich so abwechslungsreich und vielgestaltig wie die Hunte. Mal plätschert sie unspektakulär zwischen Wiesen und Feldern dahin, mal bietet sie aufregende Naturlandschaften. Gemeinsam mit dem Naturfotografen Wilfried Vogel und dem NABU-Geschäftsführer Rüdiger Wohlers ist ein Filmteam dem Fluss von Süden nach Norden gefolgt. (...) Die Dokumentation aus der NDR-Sendereihe „NaturNah“ wird am Dienstag, 20. Feb...

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:53

Forenbeitrag von: »Grubendol«

@ AfD-Wähler

Zitat Studie über AfD-Wähler: "Die Migranten sind die Sündenböcke" Nicht die Angst vor Überfremdung, sondern Hoffnungslosigkeit stecke hinter dem Wahlerfolg der AfD, sagte Marcel Fratzscher vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung im Dlf. Die Politik müsse die "Protestwähler" in den strukturschwachen Regionen ernst nehmen, forderte Fratzscher. (...) DLF

Dienstag, 20. Februar 2018, 19:27

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Soundtrack des Protests

Zitat Soundtrack des Protests: Die Rockmusik prägte 1968 Rockmusik gibt dem Protest von 1968 den Sound ruppiger Respektlosigkeit. Während Bob Dylan und Jimi Hendrix zu Stars werden, entwickelt sich eine weltweite Popkultur. Kultursoziologe Frank Hillebrandt erklärt, warum diese Kultur bis heute unser Leben prägt. (...) NOZ

Dienstag, 20. Februar 2018, 17:44

Forenbeitrag von: »Grubendol«

SPD und die Große Koalition

Zitat SPD im Umfragetief: Aus Angst in die GroKo Die SPD stürzt in Umfragen immer weiter ab. Das trifft die ohnehin schon verunsicherten Genossen schwer. Beim Mitgliedervotum über die GroKo könnte das Stimmungstief der Parteiführung allerdings sogar helfen. (...) Und trotzdem könnte das Umfragetief für die SPD-Führung sogar einen positiven Effekt haben: Es könnte ihr helfen, die Basis von dem angestrebten Bündnis mit der Union zu überzeugen. Die Angst vor einer Pleite bei Neuwahlen ist in der P...

Dienstag, 20. Februar 2018, 10:21

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Taxi-Unternehmen tricksen beim Mindestlohn

Zitat Taxi-Fahrer müssen sich "abstrampeln" (...) Die Verwaltung im Kreis will Taxiunternehmen zur "lückenlosen Nachtdienstbereitschaft" verpflichten. (...) Vor allem der Mindestlohn wird oft als Argument für die Reduzierung des nächtlichen Taxenverkehrs genannt. Spielt der wirklich so eine zentrale Rolle? Milharo: Natürlich führt der Mindestlohn dazu, dass sich die Sache für Unternehmen nicht rechnet. Hinzu kommt die Konkurrenz durch Car-Sharing oder Limousinen-Services. Das Geschäft bei uns T...

Dienstag, 20. Februar 2018, 09:54

Forenbeitrag von: »Grubendol«

EU erwägt Strafzölle auf Harleys und Whiskey

Zitat EU erwägt Strafzölle auf Harleys und Whiskey Die EU-Kommission rüstet sich offenbar für einen Handelskrieg mit den USA: Laut einem Zeitungsbericht will die Behörde mögliche Importbeschränkungen aus Übersee binnen Tagen kontern. (...) Spiegel Online Besonders im Fokus: Harley-Davidson Bikes, weil die ihren Sitz in Wisconsin haben, aus dem der republikanische Sprecher des Repräsentantenhauses, Paul Ryan, stammt, sowie Bourbon-Whiskey aus Tennessee und Kentucky, weil da Mitch McConnell herko...

Montag, 19. Februar 2018, 11:31

Forenbeitrag von: »Grubendol«

70-Jähriger sticht auf Flüchtlinge in Heilbronn ein

Zitat 70-Jähriger sticht auf Flüchtlinge in Heilbronn ein (...) Ein 70-Jähriger hat in Heilbronn auf drei junge Männer eingestochen. Er verletzte einen 25 Jahre alten Iraker schwer, wie die Polizei mitteilte. Ein 17-jähriger Afghane und ein 19-jähriger Syrer erlitten leichte Verletzungen. Die drei jungen Männer standen vor der evangelischen Kilianskirche im Zentrum der Großstadt. (...) Der Angreifer wurde freigelassen, wie ein Sprecher der Polizei dem SPIEGEL sagte. Die Staatsanwaltschaft sehe ...

Montag, 19. Februar 2018, 10:53

Forenbeitrag von: »Grubendol«

@ AfD-Wähler

Für dich nicht lesbar, aber Millionen anderer Leute haben die Hetze geglaubt.

Samstag, 17. Februar 2018, 12:02

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Streufahrzeug kracht durch Brücke

Aber es gibt auch gute Nachrichten: Zitat Agenda-Gruppe kürt schönste Straßengräben Die Gruppe „Aqua-Wasser-Water“ der Lokalen Agenda 21 hat zwei Straßenzüge zu den „Straßen mit den gepflegtesten Gräben“ gekürt: den Meisenweg und den Lüntjenweg. In der Begründung heißt es, dass die Anlieger der beiden Straßen im Stadtteil Eversten die Gräben vor ihren Häusern regelmäßig selbst pflegen und damit die Stadt durch ihre freiwillige Arbeit enorm unterstützen. (...) OOZ

Samstag, 17. Februar 2018, 11:53

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Streufahrzeug kracht durch Brücke

Oldenburg hat offensichtlich ein Brückenproblem. Da ist erstens die Autobahnbrücke, die die Alexanderstraße überquert und derzeit gerade neu gebaut werden muss. Die Autobahn wird ab der Abfahrt Oldenburg-West beziehungsweise ab Nadorst bis spätestens 20. März, 4 Uhr, nicht mehr befahrbar sein. Gleichzeitig wird die Alexanderstraße bis zum 22. März, 18 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt. Dann ist da die Cäcilienbrücke, eine Hubbrücke, die über die "alte Hunte" führt (die wenig später zum Küstenka...

Samstag, 17. Februar 2018, 11:46

Forenbeitrag von: »Grubendol«

SPD und die Große Koalition

Es ist wirklich beschämend, wie es in der derzeitigen Lage der Partei einzelnen Leuten, die in der Vergangenheit nun wirklich wenig erreicht haben, nur um das Festklammern an irgendwelchen Posten geht. Da darf sich die Partei nicht wundern, wenn sie in den Umfragen derartig in den Keller geht.

Samstag, 17. Februar 2018, 11:07

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Streufahrzeug kracht durch Brücke

Überhöhte Geschwindigkeit vielleicht.

Samstag, 17. Februar 2018, 11:06

Forenbeitrag von: »Grubendol«

SPD und die Große Koalition

Zitat Endlich wieder richtig links? Ein Comeback der Beatles inklusive John Lennon ist wahrscheinlicher als eine Erneuerung der SPD. Ja, man muss sich Sorgen machen. (...) https://taz.de/!5482583/

Donnerstag, 15. Februar 2018, 17:57

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Kängurus gestohlen

Zitat Kängurus gestohlen Die Westersteder Polizei bearbeitet zurzeit einen ungewöhnlichen Tierdiebstahl. Nach bisherigem Ermittlungsstand wurden in der Nacht von 7. auf den 8. Februar drei ausgewachsene Wallaby-Kängurus aus einem Tiergehege an der Neuenburger Straße in Westerstede-Linswege entwendet. Bei den Tieren handelt es sich um naturfarbene Rotnackenwallabys von zirka 70 bis 80 Zentimetern Körpergröße und einem Gewicht von zirka 15 bis 20 Kilogramm. Zeugen, die verdächtige Beobachtungen a...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 16:29

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Streufahrzeug kracht durch Brücke

Zitat Streufahrzeug kracht in Oldenburg durch Brücke (...) Ein Streu- und Räumfahrzeug ist während eines Winterdiensteinsatzes in Oldenburg durch eine Rad- und Fußgängerbrücke eingebrochen und teilweise in einem Fluss versunken. Der Fahrer kam am Dienstagfrüh mit dem Schrecken davon. Das Fahrzeug stand fast bis zur Hälfte im Wasser und musste aufwendig mit einem Kran geborgen werden. Die Ursache des Unfalls ist noch unklar. Die Brücke bleibe bis auf Weiteres gesperrt, teilte ein Sprecher der St...

Mittwoch, 14. Februar 2018, 08:24

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Trude hat gewonnen!

Welches Auto? Es gibt kein Auto.

Dienstag, 13. Februar 2018, 16:06

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Trude hat gewonnen!

Guter Joke...