Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Dienstag, 11. Dezember 2018, 14:33

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Zitat von »Gera« Ist es ein Übergriff, wenn ich Bekannten von meinem Fitnesstraining erzähle? Man kann dazu kommen, hat aber immer die Möglichkeit, nein zu sagen. In einer freien Gesellschaft kann ich genau so über meinen Glauben reden und jeder hat die Möglichkeit sich dafür oder dagegen zu entscheiden. Wenn du dafür gegen meinen Willen meine Wohnung betrittst, ist es ein Übergriff. Und genau dies ist in diesem Fall geschehen und der "Missionar" hat dafür auf schreckliche Weise bezahlt. Ich hä...

Dienstag, 11. Dezember 2018, 10:18

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Blitzeinschlag in Bremerhaven

Zitat Polizei gibt Details zu Blitzeinschlag bekannt Zwei Männer haben bei dem Gewitter schwere Brandverletzungen an Armen und Beinen erlitten. Bei einer Übung mit Arbeitsbühnen sprang der Blitz in zwölf Metern Höhe von einer Plattform auf eine Anlage über. (...) NWZ

Samstag, 8. Dezember 2018, 14:50

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Sie müssen aber endlich lernen, dass nicht alle Menschen dies wollen. Es ist und bleibt ein Übergriff, und dieser wurde eben bestraft.

Freitag, 7. Dezember 2018, 16:18

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Wenn der Staat gegen seine Kinder Krieg führt

Zitat Repressionen wie in einer Diktatur Polizeikräfte gehen äußerst brutal gegen SchülerInnen in einem Pariser Vorort vor. Das belegt ein Video. Die Menschen sind schockert. (...) TAZ https://youtu.be/wks9OJ9i8qk

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 22:02

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Radioaktive Brühe in die Elbe? Protest in Otterndorf

Zitat Radioaktive Brühe in die Elbe? Protest in Otterndorf (...) Es geht um radioktive Stoffe in unterschiedlichen Konzentrationen, darunter etwa Plutonium, die der Betreiber Vattenfall beim Rückbau des AKW Brunsbüttel in die Elbe pumpen will. (...) NDR

Donnerstag, 6. Dezember 2018, 11:10

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Charles de Foucauld war kein Missionar und nicht versucht, irgend jemanden zu bekehren. immer schön bei den Fakten bleiben. Außerdem gab es kein medizinisch begründetes Verbot, die Tuareg aufzusuchen

Mittwoch, 5. Dezember 2018, 11:22

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Zitat von »Gera« Ich stimme Grimm auch zu. Kirchen, die Macht ausübten, haben sich im Laufe der Jahrhunderte schwer versündigt. Aber es gab auch einen Franziskus, der das Evangelium verkündigte, es gab Bonhoeffer, dessen Verlobte ihm zur Flucht verhelfen wollte. Bonhoeffer blieb im Gefängnis, weil die Inhaftierten einen Seelsorger brauchten. Maximilian Kolbe ging freiwillig stellvertretend in den Hungerbunker und es gab so viele Einzelne mehr, die das Evangelium verkündeten und Jesus Christus g...

Mittwoch, 28. November 2018, 10:54

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Der Mann war verantwortungslos oder verrückt.

Montag, 26. November 2018, 21:28

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Das ist uralt und beschreibt ziemlich gut, wie der christliche Glaube in der Welt verbreitet worden ist. Erinnere dich nur daran, wie welchen Mittel die Missionare das Christentum in Amerika, Asien und Afrika eingeführt haben. Und verbotenerweise in das Gebiet eines aus medizinischen Gründen geschützten ursprünglich lebenden Volkes eindringen zu wollen, wiederholt genau dieses Verhalten.

Montag, 26. November 2018, 14:57

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Aber genau das hat doch der getötete "Missionar" getan. Er ist dort hin gegangen, hat die Menschen gefährdet und das alles im Namen seiner Religion.

Sonntag, 25. November 2018, 17:08

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Religion ist wie ein Penis. Es ist in Ordnung, einen zu haben. Es ist in Ordnung, stolz darauf zu sein. Aber bitte hole ihn nicht in der Öffentlichkeit raus und wedele damit herum. Und BITTE versuche nicht, ihn in den Hals meiner Kinder zu schieben.

Sonntag, 25. November 2018, 17:05

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Was glauben Atheisten?

Dafür gibt es sicherlich Beweise, sonst behaupte ich, dass die Menschen von den Asen (Odin & Co) erschaffen wurden.

Samstag, 24. November 2018, 22:00

Forenbeitrag von: »Grubendol«

"Selbst wenn ich falsch läge, wäre ich glücklich"

Davon steht aber in der Bibel nichts. Da steht nicht, "eines Tages werden euch andere Wesen in einem zigarrenförmigen Objekt besuchen".

Samstag, 24. November 2018, 21:56

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Was glauben Atheisten?

Der Mensch wurde aber nicht "erschaffen", sondern hat sich aus verschiedenen Vormenschenformen entwickelt.

Samstag, 24. November 2018, 21:54

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Vor dem Feuer sind alle gleich

Donald Trump ist kein Politiker, er ist eine Witzfigur, eine Marionette in den Händen Putins.

Freitag, 23. November 2018, 19:32

Forenbeitrag von: »Grubendol«

@ AfD-Wähler

Zitat Verdeckte AfD-Unterstützung: Spur führt zu Milliardär August von Finck Neue Erkenntnisse in der AfD-Spendenaffäre: Recherchen des SPIEGEL und der Schweizer "WOZ" zeigen, wie sich die Rechtspartei auf den notorischen Parteienfinanzierer August von Finck und seine Emissäre einließ. (...) Spiegel Online Der Vater hatte die Nazis schon unterstützt, bevor sie an die Macht kamen. Aber Geschichte wiederholt sich ja nicht...

Freitag, 23. November 2018, 19:29

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Was glauben Atheisten?

Entschuldige, aber das ist schon etwas anderes als an "über das Wasser laufen" zu glauben. Ohne unser Wissen über den inneren Aufbau der Materie könntest du gar nicht am Computer sitzen. Und das haben wir nicht aus der Bibel, sondern der Wissenschaft zu verdanken.

Freitag, 23. November 2018, 00:43

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Rückkehr des Wolfes

Zitat Neue Jahreszahlen: In Deutschland leben jetzt 73 Wolfsrudel Die Zahl der in Deutschland lebenden Wölfe nimmt zu, das zeigt ein neuer Naturschutz-Bericht. Die Verteilung der Tiere ist bundesweit allerdings extrem unterschiedlich. (...) die Bundesländer meldeten insgesamt 73 bestätigte Wolfsrudel, 30 Wolfspaare sowie drei sesshafte Einzeltiere. Damit ist die Anzahl der Rudel um 13, die der Paare um neun gestiegen. (...) Spiegel Online

Freitag, 23. November 2018, 00:40

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Er wusste, dass er dort nicht hin darf, und zwar aus medizinischen Gründen. Er hätte die Menschen durch das Einschleppen einer Krankheit umbringen können. Insofern hat er absolut selbst schuld.

Donnerstag, 22. November 2018, 15:15

Forenbeitrag von: »Grubendol«

Ureinwohner töten US-Missionar

Zitat Ureinwohner töten 27-jährigen US-Missionar mit Pfeilen Auf den zu Indien gehörenden Andamanen-Inseln ist ein US-Amerikaner durch eine Pfeilattacke von Ureinwohnern getötet worden. Der 27-Jährige hatte die Insel North Sentinel im Golf von Bengalen trotz eines Verbotes zum Schutz der Bewohner betreten (...). Nach Angaben der Zeitung handelte es sich bei dem getöteten Allen Chau um einen christlichen Missionar, der die Ureinwohner bekehren wollte. Die schätzungsweise weniger als 50 Stammesan...