Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

Gestern, 18:24

Forenbeitrag von: »Gera«

Lange Autofahrten

Noch vor ein paar Jahren fuhren wir abends los und waren am nächsten Vormittag am Plattensee, in Österreich u.s.w. Nachtfahrten werden beschwerlich und das lange Sitzen macht uns verkrampft. Wir fahren nun nur noch bei Tageslicht und bei weiten Fahren übernachten wir unterwegs. Nach Cuxhaven zu fahren ist stressfrei. Jemand aus Oldenburg bat uns, auf der Rückfahrt in den Raum Braunschweig zu einer Tasse Kaffee vorbeizukommen. Das wird uns zu stressig, die übervolle A1 ab Bremen, 30 Minuten Kaffe...

Gestern, 18:12

Forenbeitrag von: »Gera«

Im Video: Psychiatrische Klinik in Cuxhaven eröffnet

Es ist gut, dass es hier so viele Kliniken gibt und Kranke die gute Nordseeluft genießen können. 2 Minuten von uns ist eine Dialyseklinik mit Ferienwohnungen. Klasse, dass die Kranken hier am Deich Urlaub machen könne. Mich stören keine Rollstühle am Deich.

Gestern, 18:08

Forenbeitrag von: »Gera«

Wo sind die Christen in Cuxhaven?

Grubi, jeder hat das Recht, seinen Glauben anzubieten, wer es nicht hören will, kann weiter gehen. Wir waren mal als Gast in einer Kirche und der Pastor erzählte, seine Tochter sagte zu Klassenkameraden, " entweder ihr bekehrt euch oder ich verdresche euch."Alles grinste, aber so geht es natürlich nicht, wir leben nicht zu Zeiten Karls des Großen. Ebenfalls lehne ich ab, wie die Spanier die Indianer zwangsbekehrten. Jesus sagte nur, wir Chrsten sollen das Evangelium verkünden, mehr nicht.

Gestern, 18:02

Forenbeitrag von: »Gera«

Cuxhavener lieben Gammelfleisch

Die Würstchen lagen geschrumpft und trocken in der Packung, aber wir bekamen das Geld zurück. Ich weiß nicht, wie einige Geschäfte hier kalkulieren. Wir wollten gutes Obst, kamen am Netto vorbei und ganz viel war reduziert, sah nicht gut aus. Dann fand ich tolle Weintrauben, nicht billig, aber die nahm ich und sah, dass die unteren schimmelig waren. Natürlich kaufte ich dort kein Obst. Ich höre auch von anderen, dass es im Moment viele alte Sachen gibt hier. Verkalkulieren sich die Marktleiter? ...

Donnerstag, 8. November 2018, 16:10

Forenbeitrag von: »Gera«

Cuxhavener lieben Gammelfleisch

Wir kommen aus dem Staunen nicht heraus über die Menschen hier. Der Laden ist voll. Da stehen 2 1/2 Kartons mit Zwiebelmett. Mein Mann hat jede eimzelne Wurst angeschaut, wir hätten gern eine gekauft. 100% waren nach Verfalldatum und die Leute gehen vorbei und legen das in den Einkaufswagen. Gestern nahm auch eine Frau genau vor mir die alten Würstchen. Wir bekamen unser Geld zurück für alle abgelaufenen Sachen.und fanden mitten drin noch nicht abgelaufene Ware. Genau so war es bei der Sülze. Da...

Donnerstag, 8. November 2018, 09:44

Forenbeitrag von: »Gera«

Cuxhavener lieben Gammelfleisch

Wir sind viel unterwegs im Land und häufig kaufen wir als Rentner auch reduzierte Ware kurz vor dem Verfalldatum. Da mein Mann in den nächsten Tagen Geburtstag hat, wollte ich gute Wurstwaren kaufen. In unserer Nähe ist der ALDI an der Ecke zur Stranhausallee in Döse. Ich kaufte guten Aufschnitt und Wiener Würstchen gestern Mittag, 7.11. Abends wollte ich in der Mikrowelle knackige Wiener bereiten. Die Würstchen waren hart und schrumpelig. So scheint man sie nur an der Küste zu mögen. Am 3.11. w...

Donnerstag, 8. November 2018, 09:26

Forenbeitrag von: »Gera«

Wo sind die Christen in Cuxhaven?

Grubi, das sehe ich anders. Überall im Land stehen Jehovas Zeugen auf der Straße, versuchen Muslime über Gott zu reden und die Christen sollen nur in verschlossenen Räumen über Gott reden? Jesus baute keine Gebäude, er sprach auf der Straße zu Passanten und gab den Auftrag , das Evangelium zu verkünden. Leider nimmt das kein Christ in Cuxhaven in Anspruch zu tun. Dabei ist in dieser politisch hoffnungslosen Zeit der Glaube ein Rettungsanker.

Dienstag, 6. November 2018, 18:40

Forenbeitrag von: »Gera«

Wo sind die Christen in Cuxhaven?

Wir genießen die Luft, das Meer und kommen in der Regel jedes Jahr. Aber noch nie traf ich Christen, die den biblischen Auftrag, das Evangelium zu verkünden, wahrnahmen. Dabei bietet sich am Strand solch eine Möglichkeit, unaufdringlich das Evangelium anzubieten. Anscheinend gibt es in dieser großen Stadt mit den vielen Ortsteilen nur Christen im Geheimdienst. Ich rufe alle auf, die Jünger Jesu sind, sich mutig zum Glauben zu bekennen, wir würden uns darüber freuen.

Dienstag, 6. November 2018, 18:30

Forenbeitrag von: »Gera«

Rentner lieben das Reisen

Objektiv gesehen ist Cuxhaven momentan recht leer von Touristen, aber wer hier ist, das sind überwiegend Rentner. Am Deich, im Schwimmbad, man kommt schnell ins Gespräch. In Sahlenburg traf man vor allem die mit Hunden, aber auch hier in Döse gehen einige gern mit ihren Hunden Gassi. Da ich als Lehrerin arbeitete, waren wir immr auf die teuren Schulferien angewiesen und genießen es, nun die preiswerteste Zeit auszusuchen. Früher sprang ich sofort ins Sahlenburg oder im Bojenbad ins Meer, heute i...

Freitag, 2. November 2018, 19:18

Forenbeitrag von: »Gera«

@ AfD-Wähler

Hessen - Sieg für die AFD! Was würde passieren, wenn die auf Grund von Protestwählern tatsächlich an die Regierung kämen? Ob die Wähler jemals darüber nachgedacht haben? Bei den Flüchtlingen muss differenziert werden, laut Presse sind es nicht die Syrer, die so zahlreich kamen sondern die Afrikaner, die so oft straffällig werden. Leider schafft die Regierung es nicht, die Menschenschmuggler und Autodiebe auszuweisen. Haben vor einiger Zeit Leute getroffen, die sich offen zu so etwas bekennen und...

Donnerstag, 30. August 2018, 10:20

Forenbeitrag von: »Gera«

Kann es sein, dass Jesus nicht starb? Der Fall Jesus. Medizinische Aspekte

Es gab über 500 Zeugen, die Apostel sahen den Auferstandenen und auch heute gibt es noch Menschen, denen er erscheint und die von Angesicht zu Angesicht mit ihm reden wie Pastor Andrej Berglesow aus Hattingen.

Donnerstag, 30. August 2018, 10:16

Forenbeitrag von: »Gera«

Unheiliger Bimbam

Ich bezweifle, dass diese Methode hilft, das Evangelium zu verbreiten. Der Kern des Evangeliums idt dass Gott die Menschen so sehr liebt, dass er seinen Sohn opferte, um uns zu erlösen. Ob es mit solchen Formen möglich ist, diese Botschaft zu vermitteln, glaube ich nicht, denn hier steht der Mensch im Vordergrund.

Donnerstag, 30. August 2018, 10:12

Forenbeitrag von: »Gera«

Wir machen Urlaub in Cuxhaven

Hier im Forum begegneten wir einer Frau aus Cuxhaven und nun ist es schon Tradition, dass wir im November zur billigsten Zeit die Seeluft genießen und uns treffen. Wir lieben den Fischereihafen, die Weltschifffahrtslinie und vor allem das raue Klima. Unser Hund jagt gern die Kaninchen am Strand, hat aber noch nie eins gefangen. Am 4.11. fahren wir wieder nach Cuxhaven und entschieden uns dieses Mal für Döse. Falls jemand hier aus dem Forum Interesse hat, mit uns persönlich auszutauschen, kann er...